Goede Vissers - Ein Terra-Madre-Projekt aus Holland bittet um Unterstützung!

28.4.2015 - Die Goede Vissers sind eine Gemeinschaft von Wattenmeerfischern, die zum internationalen Terra-Madre-Netzwerk von Slow Food gehören. Das Ziel der handwerklich arbeitenden Fischer ist, ihre Traditionen zu erhalten und trotzdem innovativ zu sein. Aktuell ist ein Filetierraum geplant, der weitere Wertschöpfungsmöglichkeiten eröffnet. Die Finanzierung des Projekts soll über eine Crowdfunding-Kampagne laufen, die Slow Food unterstützt. 

Gerne veröffenlicht Slow Food Deutschland hier den Brief der holländischen Freunde, der das Vorhaben erläutert:

"Liebe Freunde aus Slow Food Deutschland,

wir Fischer aus Groningen arbeiten auf dem Wattenmeer und sind Teil des Slow-Fisch-Netzwerkes. Seit Jahren pflegen wir auch gute Beziehungen zu Slow Food Deutschland und dem Markt des guten Geschmacks - die Slow Food Messe in Stuttgart.

Die traditionellen Kleinfischer vom Wattenmeer durchleben gerade harte Zeiten und so müssen wir nach neuen Wegen suchen, um unsere Tradition lebendig zu erhalten und weiterhin gut all das zu nutzen, was das Wattenmeer uns bietet.

Video-Aufruf von Carlo Petrini, dem internationalen Präsidenten von Slow Food

Unser neues Projekt ist die Einrichtung eines Filetierraums. Carlo Petrini unterstützt das Projekt und fordert alle auf, vor allem natürlich Slow Food selbst, die Bildungseinrichtung zu fördern. Seine Video-Botschaft findet Ihr unter: www.vimeo.com/119457397


Geplant: Filetier-Workshops

Die abschließenden Arbeiten versuchen wir mit Fischverkauf per Vorkasse, Workshops und Fisch-Touren zu finanzieren. Sicherlich findet sich auch in Deutschland Interesse für einiges aus unserem Angebot. Der Fischverkauf mit Vorkasse in den Niederlanden läuft über eine Crowdfunding-Plattform www.crowdaboutnow.nl/tailand. Für Interessierte in anderen Ländern stellen wir alle Informationen auf der Webseite von 'tAiland zur Verfügung: www.ailand.nl/crowdfunding/

Diejenigen, die etwas per Vorkasse kaufen, erhalten einen Gutschein für das gewählte Erzeugnis oder Erlebnis. Der Gutschein ist grafisch sehr schön gestaltet und so eignet er sich recht gut für ein Geschenk. Der ganze Verkaufsprozess mit Vorkasse über die Crowdfunding-Plattform finden wir wirklich spannend, um nicht nervenaufreibend zu sagen.

Hoffentlich stellen wir den Filetierraum bis Sommer fertig. Denn so können wir mit den Workshops anfangen und vielen Menschen beibringen, wie man mit unterschiedlichen Fischen und Meeresfrüchten arbeitet und die zahlreichen Aromen des Meeres genießen kann.

Mehr Informationen finden Sie auch unter:
http://ailand.nl/wp-content/uploads/2015/02/Background-document-filleting-room.pdf

Wir freuen uns auf Ihre/Euere Rückmeldung und Unterstützungsideen.

Mit slowen fishy Grüßen,
auch von Jan,
Barbara Geertsema-Rodenburg

Übersetzung aus dem Englischen: Mariusz Rybak

Fotos: © Goede Vissers

***

Mehr Informationen:

Slow Food Presidio: Goede Vissers

Goede Vissers

Barbara spricht bei den TEDx Talks in Groningen: Sustaining fish for the future

Das Terra Madre Netzwerk


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de