Orientalisches Rosenkohl-Wok-Gemüse mit Ingwer, Rosinen und Walnüssen

Du magst keinen Rosenkohl? Diese Zubereitungsart hat das Zeug dazu, Dich mit ihm zu versöhnen. Sie ist frisch, hat Biss, schöne Kontraste und kein bisschen der Kohl-Anmutung, die es vermutlich ausmacht, dass die kleine grüne Kugel Deine Sympathie bisher nicht trägt. In einfacher Sprache: es riecht und schmeckt weder wie im Altenwohnheim noch wie im Treppenhaus. Probiere mal!

Für 2 Personen
Kochzeit 30 Minuten
Monat: Dezember

IMG_1252.jpegZutaten

  • 2 Handvoll Rosenkohl, geputzt und vertikal halbiert
  • ½ rote Zwiebel, in feine Streifen
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Ingwer in derselben Menge, fein gehackt
  • 1 EL Rosinen
  • ½ TL Kumin
  • 1 scharfe frische Chili, fein gehackt
  • Abrieb und Saft einer halben bis zu einer Zitrone, alternativ Sumach zum Säuern nehmen
  • Kerne eines halben Granatapfels
  • 6 Walnusshälften, grob zerbrochen
  • Granatapfelsirup (orientalisches Feinkostgeschäft)
  • Scharfe Paprikaflocken zum Bestreuen
  • Frische Kräuter wie Blattpetersilie, Minze oder Lauchzwiebel, auch Koriander passt

Anrichten (c) Luka LuebkeZubereitung

Die Rosenkohlhälften auf ihre Schnittkante legen und in Wuchsrichtung (also parallel zum Strunk-Verlauf) in sehr feine Scheiben schneiden. Die Schneidrichtung ist wichtig, um ein gleichmäßiges Gar-Ergebnis zu haben.

In etwas Fett die Zwiebel, den Kreuzkümmel und die Chili heiß anbraten.

Rosinen, Ingwer, Walnüsse, Knoblauch und Kohl dazugeben und durchgehend schwenken – wenn nötig mit etwas Wasser ablöschen, bis der Kohl hellgrün leuchtet und bissfest gar ist.

Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer und Zitrone oder Sumach, aber erst kurz vorm Servieren.

Anrichten

Das warme Gemüse mit Granatapfelkernen und frischen Kräutern bestreuen und mit etwas Granatapfelsirup bekleckern.

Luka Lübke (c) @apokaluebke.jpgVarianten

  • Als warmer Salat oder auch als Beilage zu Huhn
  • Als Hauptgang mit Couscous, Bulgur oder jedem anderen Getreide
  • Für etwas asiatischeren Touch: ablöschen mit Fischsauce und doppelt Chili
  • Für die Balkan-Richtung: mit zerkrümeltem oder gebackenem Feta und Sesam
  • Statt Rosinen: Datteln, Bocksdornbeeren oder Hutzeln


Inhaltspezifische Aktionen