Aktuelles

Messe: Slow Schaf 2017

23.10.2017 – Die Slow Schaf 2017 lädt von Sonntag, 29. Oktober, bis Mittwoch, 1. November, auch dieses Jahr wieder dazu ein, Wissenswertes und Interessantes rund um Schaf und Ziege zu erfahren. Veranstaltungsort ist Münsingen auf der Schwäbischen Alb.

Klimawandel: Kühe sind keine Klimakiller

20.10.2017 – "Nicht die Rinder an sich sind eine Gefahr für unser Klima", sagt die Veterinärin, Buchautorin und Slow-Food-Aktivistin Anita Idel im Interview. Viel mehr gelte: Der Klima-Killer ist immer der Mensch! Gefährlich ist das industrielle Agrarsystem – mit Zucht auf Höchstleistung, Lebensmitteln im Futtertrog, Gülle und synthetischem Stickstoffdünger.

Filmtipp: Das System Milch

19.9.2017 – Der renommierte Südtiroler Dokumentarfilmregisseur Andreas Pichler widmet sich in seinem neuen Film der Milch. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen der milliardenschweren Milchindustrie und zeigt die Konsequenzen des Systems für Mensch und Gesundheit, Tier und Umwelt auf. Slow Food Deutschland unterstützt die bundesweite Filmtour als offizieller Partner. Ab 21. September im Kino.

Tierhaltung in Deutschland: Antibiotika ohne Ende?

25.07.2019 - Laut neuen Zahlen des Bundeslandwirtschaftsministeriums konnte der Einsatz von Antibiotika bei landwirtschaftlichen Nutztieren von 2014 bis 2017 um gut ein Drittel reduziert werden. Ausnahme sind die Masthühnern und Mastputen, auf die allein rund die Hälfte der Gesamtmenge an Reserveantibiotika fällt. Dazu Rupert Ebner, SFD-Vorstandsmitglied: „Sowohl die Ergebnisse als auch die politischen Konsequenzen sind für Slow Food alarmierend. Haltungsbedingungen, die den systematischen Einsatz von Antibiotika erfordern sind nicht zukunftstauglich“.

Inhaltspezifische Aktionen