Terra Madre Netzwerk

Terra Madre ist ein offenes, internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das 2004 auf Initiative des Vereins Slow Food entstand. Das Netzwerk besteht aus Akteur*innen entlang der Lebensmittelwertschöfpungskette, vom Acker bis auf den Teller. Das Netzwerk fördert den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Handlungsträger*innen verschiedener Länder. So haben sich im Rahmen von Terra Madre zum Beispiel lokale Netzwerke gebildet sowie sich Menschen gleichen Berufsgruppen zusammengeschlossen, um gemeinsam für ihren Bereich neue, zukunftsweisende Wege zu definieren.

Terra Madre – Ein offenes Netzwerk für eine lokale Wirtschaft

terra_madre-tm_593_schweizer.jpg

Das Netzwerk bezieht circa 150 Ländern ein und vereint Menschen, die alle auf verschiedene Weise in ihrere Region aktiv daran arbeiten, unser Lebensmittelsystem nachhaltiger zu gestalten, indem sie sich zum Beispiel für den Schutz lokaler Ökosysteme, regionaltypischer Sorten oder den Erhalt Lebensmittelhandwerks einsetzen. Zu den Akteur*innen des Terra Madre Netzwerks zählen Bäuer*innen, Fischer*innen, Imker*innen, Tierzüchter*innen, aber auch stakeholder, die das Wissen um zukunftsweisende Lebensmittelsysteme weitervermitteln (z.B. Dozent*innen), Bildungsbeauftragte und Expert*innen im Bereich Landwirtschaft, Umwelt und Klima.

TMlogo_solo_scritta.jpgDank der regelmäßigen internationalen und regionalen Treffen können sich die Beteiligten des Netzwerks begegnen, sich kennenlernen und im Gespräch zu gemeinsamen Herausforderungen austauschen. Alle 2 Jahre treffen sich einige Vertreter*innen des Netzwerks bei der internationalen Slow-Food-Veranstaltung Terra Madre Salone del Gusto. Außerdem gibt es weitere lokale Treffen und Eventunabhängige Verknüpfungspunkte, welche auf der internationalen Webseite beschrieben sind:

Zur internationalen Terra Madre Website (Englisch und Italienisch)

Bild oben: Delegation "Terra Madre Youth" in Mailand auf der Veranstaltung "We Feed The Planet". | © Steffen Schweizer

Inhaltspezifische Aktionen