Freiburg

Seit 2021 ist SFY auch in Freiburg wieder aktiv. Gemeinsam bündeln wir Ressourcen, machen unsere regionale Esskultur sichtbar und setzen uns für eine zukunftsfähige und nachhaltige Ernährungsstrategie ein.


Artischocken Aktion_4 (c) Johanna Scheidies.jpgWir sind eine kleine Truppe motivierter Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen mit der gemeinsamen Vision von einer fairen lokalen Versorgung und nachhaltigen Wertschöpfungskette, bei der die Erzeuger*innen und Produzent*innen fair entlohnt werden.
Wir treffen uns einmal im Monat. Dabei besuchen wir gemeinsam Höfe und Lebensmittelproduzent*innen, machen Workshops, Eat – Ins, teilen unser "favourite food of the month", bereiten Artischocken direkt vom Feld zu, verköstigen selbstgemachte Mocktails, ackern gemeinsam oder hängen einfach mal genussvoll ab. Unser Schwerpunkt ist aktuell das Thema Lebensmittelverwendung. Wir setzen uns gegen Lebensmittelverschwendung ein, retten Lebensmittel, zaubern Retter*innenrezepte, sensibilisieren für das Thema und freuen uns darüber immer mehr Akteur*innen zu treffen und kennenzulernen die sich auch dafür einsetzen.

Bald kann auch endlich wieder das Agrikulturfestival stattfinden, yeay. Aufgrund unserer aktuellen Kapazitäten werden wir dort diesmal nur als aktive Genießerinnen dabei sein. Danke an alle, die dieses großartige Festival möglich machen! https://agrikulturfestival.de


Hast du auch Lust dabei zu sein? Schau einfach mal vorbei.



Aktivitäten 2022:

Hier sind wir wieder. Nachdem ihr in diesem Jahr noch nichts von uns gehört habt, sind wir voll motiviert und endlich wieder in Präsenz schwungvoll in das neue Jahr gestartet und haben gleich ein Feuerwerk voll toller Neuigkeiten.

Bei unserem ersten Treffen im Januar haben wir nicht nur Pläne für 2022 geschmiedet, sondern auch dankbar und fast ein bisschen erstaunt unseren Jahresrückblick gefeiert. Trotz allen Herausforderungen konnten wir in unserem ersten Jahr einiges wuppen und haben uns gerne an unsere erste gemeinsame SFY Freiburg Aktion erinnert, bei der wir feinste Mocktails kreiert und verköstigt haben, die im Slow Food Magazin (03/2021) und in diesem Jahr in der Ausgabe 03/2022 im Bio Magazin erschienen sind (Danke an Anni Reeh!). Im Juni hatten wir unsere köstliche Artischocken-Aktion auf dem #Naturgut Hörnle mit Luis (toller Filmtipp https://www.youtube.com/watch?v=jPdxWnhKS2A), eine alles Banane Aktion mit banana peel pulled pork und nice ice, waren zusammen im Kino (das Land meines Vaters) und haben auch noch einiges rund um Hülsenfrüchte gelernt, inklusive patties Herstellung und Bohnentasting, Danke an #lumineuses_div. Was für eine Freude!

In diesem Jahr dreht sich bei uns alles rund um Lebensmittelverwendung und wir setzen uns ein gegen die Lebensmittelverschwendung. In diesem Rahmen hatten wir im März einen spannenden Workshop mit Paula von Restlos Glücklich und konnten im Mai dann endlich unsere tolle Aktion mit dem Ring der Körperbehinderten, im Rahmen der Woche der Inklusion in Freiburg umsetzen. Aus Brotresten und Gemüseausschuss haben wir drei feinste Aufstriche gezaubert, aus Radieschengrün, Zucchini, Karotte, Pastinake und Nüssen, garniert mit essbaren Blüten. Dazu gab es eine selbstgemachte Kräuterbutter mit Kräutern vom Hochbeet aus dem eigenen Garten vor Ort und zum Nachtisch das große Finale: einen Armen Ritter Auflauf mit Erdbeeren. Ein großes Dankeschön an Sina Lay für die Koordination und alle Beteiligten #Mekelhof.

Weiter ging es dann Mitte Juni, gemeinsam mit dem Freiburger Convivium haben wir uns beim Förster Max getroffen. „Johannes Dilger zeigt uns wie aus regionalen, reifen Zutaten ein Eis ohne Zusatzstoffe entsteht. Er wird uns eine neue Kreation vorstellen und uns von seinen Vorstellungen berichten, wie man mit guten Lieferanten, saisonalen Produkten ein nachhaltiges Eis produzieren kann“ (Auszug aus dem Newsletter SF Freiburg Mai 2022). Köstlicher Eindruck auf dem Foto.

Bald kann auch endlich wieder das Agrikulturfestival

Am 17. September planen wir unser große Jahresabschlussaktion auf der Landesgartenschau in Neuenburg, natürlich auch rund um das Thema Lebensmittelverwertung. Details folgen bald.
Und das Beste kommt zum Schluss. Wir feiern unser Einjähriges Jubiläum, Oleeeee.

Unsere Gruppe wird immer größer und wir genießen, leben und teilen die Slow Food Philosophie im schönen Freiburg. So viel von uns. Sonnige Grüße aus dem Süden an alle Slow Foodies da draußen. 


Artischocken Aktion_6(c) Johanna Scheidies.jpgArtischocken Aktion_2(c) Johanna Scheidies.jpg