Food Film Festival

Food Film Festival.jpg

Aus den Niederlanden kam die Idee zu einem Food Film Festival nach Münster. Beim Festival werden nicht nur Filme gezeigt, es gibt in verschiedenen Workshops die Möglichkeit zur Weiterbildung und natürlich kommt auch der Genuss lokaler Spezialitäten nicht zu kurz. Ziel des Festivals ist es, Erfahrungen auszutauschen, zur Diskussion anzuregen, Wege in ein nachhaltiges Lebensmittelsystem aufzuweisen und Impulse für den persönlichen Alltag zu setzen.

In Münster hat das Food Film Festival bereits drei mal stattgefunden, zuletzt im Sommer 2018. Etwa 7000 Gäste hatten an drei Tagen die Möglichkeit, dass nahezu komplett kostenlose Programm mitten in der Stadt zu genießen. Es wurde geredet, geguckt, gekostet, getanzt und gelacht.

Das Food Film Festival ist die bisher größte Aktion von Slow Food Youth in Deutschland. Nicht überall ist es möglich, eine solche Veranstaltung umzusetzen. Aber auch kulinarische Filmabende, verbunden mit passenden Gerichten und einer anregenden Diskussion können gute Ideen geben, sind leicht umzusetzen und machen einfach immer wieder Spaß.