Mit Genuss und Verantwortung die Zukunft unserer Ernährung sichern: Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für ein sozial und ökologisch verantwortungsvolles Lebensmittelsystem einsetzt, welches die biokulturelle Vielfalt und das Tierwohl schützt. International ist der Verein in 170 Ländern mit diversen Projekten, Kampagnen und Veranstaltungen aktiv. Mit praxisorientierter Bildungsarbeit stellt Slow Food Ernährungskompetenz in Deutschland auf sichere Beine. Slow Food Deutschland e. V. zählt über 85 lokale Gruppen und engagiert sich in verschiedenen Netzwerken.

Vier Wege, unseren Boden zu retten - und so bessere Lebensmittel zu produzieren
17.01.2022 - Im Berliner Werkstattgespräch zur Zukunft der Ernährung wird deutlich: Unser Boden erodiert. Wenn Erzeugende, Verbraucher*innen und Politik nicht gegensteuern, wird das die Erzeugung von Lebensmitteln auf Dauer immer schwerer machen und eine unserer zentralen Lebensgrundlagen aufs Spiel setzen. Aber es gibt Wege, das Dilemma zu lösen.
Frisch veröffentlicht: Der Pestizidatlas 2022
Frisch veröffentlicht: Der Pestizidatlas 2022
12.01.2022 - Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany) haben heute den Pestizidatlas 2022 veröffentlicht. Der Atlas ist eine wichtige Informationsquelle zum Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft weltweit.
Neues aus der Dienstagsküche: Spicy gebackene Petersilienwurzeln
Neues aus der Dienstagsküche: Spicy gebackene Petersilienwurzeln
Außen kross und würzig-pikant, innen cremig-weich mit etwas Süße. Im Januar zeigt uns Chef-Alliance-Mitglied Ben Perry am Beispiel der Petersilienwurzel eine seiner liebsten Zubereitungsarten für winterliches Wurzelgemüse. Damit gewinnen wir eine geschmackliche Bandbreite - aus Pastinaken und Petersilienwurzeln ebenso wie aus jungen Möhren oder Topinambur.
Ein Gruß von Carlo Petrini und Edie Mukiibi
Ein Gruß von Carlo Petrini und Edie Mukiibi
Liebe Slow-Food-Freund*innen, mit 2021 liegt ein weiteres Jahr voller Herausforderungen hinter uns, mit ungewissen Monaten, in denen sich die Lage von jetzt auf gleich ständig veränderte. Aber auch aus diesen Schwierigkeiten geht unser Netzwerk gestärkt hervor. Wir arbeiten gemeinsam mit unseren lokalen Gemeinschaften umso intensiver daran, auf der ganzen Welt positive Veränderungen anzustoßen.
Slow Food Jahresthemen 2022
Slow Food Jahresthemen 2022
04.01.2022 - 2022 wird Slow Food Deutschland ein Hauptaugenmerk seiner Kommunikation auf eine besonders wichtige und wertvolle Voraussetzung unserer Lebensmittelgewinnung legen: den Boden. Menschen bundesweit sollen die Möglichkeit bekommen, den Boden in seiner Vielfalt zu erfassen – mit Kopf und Bauch. Slow Food widmet sich besonders den Themen „Bodengerechtigkeit“ und dem „Terroir“. Eine zentrale Frage lautet: Wie können wir Böden und die biologische Vielfalt schützen und wiederaufbauen, um nährstoffreiche und qualitativ hochwertige Lebensmittel langfristig verfügbar zu machen?
Ein interkultureller Blick auf das Lebensmittel Mais - Abschlussveranstaltung des Projektes "Edible Connections"
Ein interkultureller Blick auf das Lebensmittel Mais - Abschlussveranstaltung des Projektes "Edible Connections"
Die Online-Abschlussveranstaltung des Slow-Food-Bildungsprojektes "Edible Connections" am 13. Dezember 2021 widmete sich dem Thema Mais und biokulturelle Vielfalt. Begleitet wurde sie von verschiedenen Expert*innen. Neben spannendem Input bekamen die Teilnehmenden dank des Verkostungspaketes von Tlaxcalli auch einen kleinen kulinarischen Einblick in die mexikanische Esskultur.
Alle News

Inhaltspezifische Aktionen