28 Teilnehmende für das neue Jahr der Slow Food Youth Akademie
22.03.2019 - Am 22. März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen. An acht gemeinsamen Wochenenden setzen sie sich damit auseinander, wie Lebensmittel hergestellt und weiterverarbeitet werden und wer darüber entscheidet. Expertinnen und Experten aus Landwirtschaft und Handwerk, Gastronomie und Handel, Wissenschaft und Politik begleiten sie dabei.
Slow Fish 2019 in Genua
Die neunte Slow Fish findet vom 9. bis 12. Mai 2019 im Alten Hafen von Genua in Italien statt. Das internationale Slow-Food-Event widmet sich alle zwei Jahre dem Thema nachhaltige Fischerei und den Herausforderungen mariner Ökosysteme. Neben spannenden inhaltlichen Vorträgen erwarten Besucherinnen und Besucher viele leckere Köstlichkeiten aus dem Meer.
Weltverbrauchertag 2019: Was Slow Food Deutschland fordert
14.03.2019 - Zum Weltverbrauchertag 2019 am 15. März fordert Slow Food Deutschland von der Politik, Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, damit Verbraucherinnen und Verbraucher zwischen nährstoffreichen Lebensmitteln auswählen können, die auf ethisch sowie ökologisch verträgliche Weise hergestellt und gehandelt werden. Auch was sich Menschen aus unserem Netzwerk zum Weltverbrauchertag wünschen, lesen Sie hier. Wir haben drei Leitungen unserer regionalen Gruppen dazu befragt.....
Interview mit Chef Alliance Koch Manuel Reheis
12.03.2019 - Das Restaurant Broeding ist in München seit über 25 Jahren eine Institution der gehobenen Gastronomie. Küchenchef Manuel Reheis war von Anfang an dabei. Er begeistert sich für regionale Zutaten und den unverfälschten Geschmack von Lebensmitteln. „Ich kreiere beispielsweise lieber etwas, das eigenständig neben den kaltgeräucherten Saibling von meinem Fischer auf den Teller kommt, anstatt den Fisch geschmacklich zu verändern“, beschreibt er seinen Ansatz. Seit Januar ist Reheis neues Mitglied der Slow Food Chef Alliance.
Internationaler Tag des Artenschutzes: Zukunft unserer Ernährung mit der Gabel sichern
01.03.2019 - Anlässlich des internationalen Tags des Artenschutzes am 3. März fordert Slow Food Deutschland die Politik auf nationaler, EU- sowie internationaler Ebene auf, die Weichen für den Erhalt des Artenschutzes endlich richtig zu stellen. Laut eines neuen FAO-Berichts ist die biologische Vielfalt Voraussetzung, um uns auch künftig mit Lebensmitteln versorgen zu können. Deshalb möchte Slow Food auch Verbraucherinnen und Verbraucher anregen, mit Freude und Genuss zur Ernährungssicherung beizutragen, indem sie die Vielfalt sowie alte Sorten ihrer Regionen auf den Teller bringen.
Weiterer ‘Gentechnik-Monster-Mais’ vor Zulassung für Import
27.02.2019 - Wie Testbiotech gestern berichtete, hat die Europäische Lebensmittelbehörde EFSA sich für die Zulassung weiterer umstrittener Gentechnik-Mais-Varianten der Firma Bayer (Monsanto) ausgesprochen. In ihren aktuellen Bewertungen vom Januar 2019 geht es um zwei Zulassungsanträge für Mais, bei dem durch mehrere Kreuzungen verschiedene gentechnisch veränderte Eigenschaften kombiniert wurden. Im Ergebnis sind die Pflanzen gegenüber bis zu vier Wirkstoffgruppen von Herbiziden (Glyphosat, Glufosinat, 2,4-D und AOPP) resistent und produzieren bis zu sechs Insektengifte. Slow Food verurteilt diese Entscheidung als fahrlässig gegenüber unserer Gesundheit und appelliert an Verbraucher, nachzufragen, wo ihre Lebensmittel herkommen und wie sie erzeugt wurden, um gentechnikfreie Lebensmittel auf den Tisch zu bringen.
Alle News