Aktuelles

Kommentar: Das Kraut gegen das Bienensterben

26.5.2017 - Direkt vor unserer Nase findet ein gewaltiges Artensterben statt. Auf deutschen Äckern werden Insekten, Vögel und viele andere Wildtiere in einem nie gekannten Ausmaß ausgelöscht. Schuld ist die industrielle Aufrüstung unserer Landwirtschaft. Wir können etwas dagegen unternehmen: Am 24. September sind Bundestagswahlen – stimmen wir gegen diese tödliche Agrarpolitik! Ein Kommentar von Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland.

Wurzeltour Honig: Interview mit Berufsimker Michael Grolm

19.5.2017 – Berufsimker Michael Grolm (li.) kümmert sich seit 2006 um rund 150 Bienenvölker auf Schloss Tonndorf am nördlichen Rand des Thüringer Waldes. Slow Food Deutschland besuchte ihn, um mehr über Bienenhaltung und Erzeugung von Honig zu erfahren. Rose Schweizer und Sarah Niehaus befragten den Imker zu den Ursachen des Bienenschwunds und was Politik und Verbraucher dagegen tun können.

Weltbienenkongress: Völker hört die Signale!

30.3.2017 – Der erste internationale Bienenkongress tagte gestern in Berlin und analysierte den Niedergang unserer Honiglieferanten. Slowenien verbietet als Vorreiter besonders bienenschädliche Pestizide. Die Politik versteckt sich im Dickicht des multiplen Ursachengeflechts. Manfred Kriener berichtet.

Inhaltspezifische Aktionen