Aktuelles

Menschengesundheit nur mit Planetengesundheit

02.09.2020 – Die Planetary Health Diet (PHD), ein neues Ernährungskonzept für eine planetengerechte Kost, wurde 2019 von der EAT Lancet Kommission veröffentlicht und wird weiterhin viel diskutiert. Sie empfiehlt eine fast ausschließlich pflanzenbasierte Ernährung. Doch löst ein ‚Ernährungsplan‘ wie die PHD tatsächlich die Probleme unseres Ernährungssystems? Dr. Nina Wolff, amtierende Vorsitzende von Slow Food Deutschland, bezieht im Gespräch Stellung und erklärt, wo sich die PHD und die aktuelle Position von Slow Food zu ‚gesunder Ernährung‘ berühren und an welchen Stellen sie Slow Food nicht weit genug geht.

Pflanzendrinks: Begleiter einer planetengerechten Ernährung

27.05.2020 - Der weltweite Umsatz an pflanzlichen Milchalternativen wächst stetig. Und so, wie eine gute Kuhmilch einen wertvollen Beitrag zu Diversitäts- und Klimaschutz leistet, kann es auch mit den Pflanzendrinks sein: Sie können dabei helfen, mehr Pflanzliches auf den Tisch zu bringen. Welche aber sind aus Sicht von Slow Food dafür geeignet? Und welche lässt man besser im Laden stehen? Und welche sind auch unter ökologischen Aspekten zu empfehlen? Slow Food schaut hier genau hin, woher die Rohstoffe kommen, wie die milchigen Drinks erzeugt und verpackt werden und wie sie schmecken.

Corona: Von der Fragilität in die Stabilität

26.05.2020 - Der Stillstand und die Herausforderungen der vergangenen Wochen schärft in vielerlei Hinsicht unseren Blick. Für Slow Food Deutschland Vorsitzende Ursula Hudson ist die Corona-Krise ein Weckruf: "Sie zeigt uns, dass unsere bisherigen Konzepte überholt sind". Für zunehmend mehr Menschen rückt Ernährung, Versorgung und die Frage aus welchen Systemen unsere Lebensmittel stammen in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen. Lassen Sie uns diesen Auftrieb jetzt nutzen, um die längst überfällige Ernährungswende aktiv mitzugestalten. Ein Kommentar von Ursula Hudson.

Bodengesundheit: Virenschutz durch gesunden Boden!

15.04.2020 - Franz Rösl, 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Gesunder Boden, erklärt den direkten Zusammenhang zwischen Bodengesundheit und Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze. So bringt gesunder Boden nicht nur gesunde Lebensmittel hervor sondern dient uns so mitunter auch als Virenschutz. Für Rösl ist der Kontakt zu gesunder Erde, nicht das Desinfektionsmittel, jetzt die Lösung zum Schutz vor Viren. Der spannende Artikel wird ergänzt durch einen Podcast, den Sie Nachhören können...

Hülsenfrüchte – Food of the Future

17.02.2020 - Nicht nur für Gesundheit und Umwelt können Hülsenfrüchte wahre Wunder bewirken. Sie sind auch eine Gaumenfreude. Im Interview mit Slow Food berichtet Bohnenfan Cecilia Antoni, wie sie Menschen für Hülsenfrüchte begeistert.

Hülsenfrüchte: Wegweiser für den Speiseplan der Zukunft

10.02.2020 - Ob Bohnen, Erbsen, Linsen, Lupinen oder Kichererbsen – Hülsenfrüchte sind nicht nur für den Genuss, sondern auch für die Umwelt, die Ernährungssicherheit sowie unsere Gesundheit echte Wunderpflanzen. Deshalb sind sie auch für Slow Food zentraler Bestandteil eines zukunftstauglichen Speiseplans. Am internationalen Tag der Hülsenfrüchte, ausgerufen durch die Vereinten Nationen, lädt der Verein in Berlin zu Geschmackserlebnissen und Wissensaustausch rund um die kleinen Begleiter ein.

Inhaltspezifische Aktionen