1_mitgliederbrief_ii_05.2012.pdf