mitgliederbrief_feb_2012.pdf