Aktuelles

Feiner Käse Hemmen
5 Fragen an Hildegard Hemmen, Geschäftsführerin der Feines von Hemmen KG in Haren/Ems

Frau Hemmen, bitte stellen Sie Ihr Unternehmen kurz vor

Übernommen wurde von mir im Jahr 1991 das ursprüngliche Wochenmarktgeschäft. Diese Wochenmärkte beschicken wir noch heute an 4 Tagen in der Woche im Landkreis Emsland in den Städten Haren, Haselünne und Lingen. Seit dem Jahr 1999 arbeitet auch mein Sohn Christian Hemmen mit im Betrieb. Im Jahr 2008 begannen wir mit dem zweiten Standbein Onlinehandel mit Käse und bauten unter der Domain www.feiner-kaese.de unseren ersten OnlineShop auf. Im Jahr 2015 haben wir die Räumlichkeiten für unsere ‚Affinage‘ gebaut. Hier reifen wir in der Rolle des Affineurs im Höhlenklima alle Käsesorten unseres Sortiments selber aus - zum Teil über Wochen und zum Teil auch über Jahre.

Welche Ihrer Produkte möchten Sie den Mitgliedern und Freunden von Slow Food besonders empfehlen?

  • Beaufort AOP aus Sommermilch - Bergkäse aus Rohmilch mit über 2 Jahren Reifezeit ein Bollwerk der Alpenarmomen

  • Pecorino Fiore Sardo DOP - Schafskäse aus Rohmilch vom Sardinien mit sauber-reinen Aromen der Schafsmilch

  • Camembert de Normandie AOP - Seltener original Rohmilch-Camembert aus der Normandie - in 5 Schichten von Hand löffelgeschöpft - satt und voll im Aroma

Warum ist es Ihnen wichtig, die Arbeit von Slow Food zu unterstützen?

Bei unserer ersten Reise in die Savoie-Alpen in Frankreich besichtigten wir die handwerkliche Herstellung vom Bergkäse ‚Beaufort‘ - da wurde uns klar, dass diese Art der seltenen und ursprünglichen Lebensmittel absolut schützenswert ist. Als Anbieter dieser regional verankerten Käsesorten, tragen wir dazu bei, dass dieses traditionellen Sorten weiterhin hergestellt werden. Getreu dem Slow Food-Grundsatz: Esse was du schützen willst.

Wie machen Sie die Öffentlichkeit darauf aufmerksam, dass Sie Slow Food unterstützen?

Auf den Wochenmärkten und im OnlineShop feiner-kaese.de zeigen wir durch die Hervorhebung des Logos von SlowFood, dass wir Unterstützer sind. Zudem nehmen wir möglichst auch an der regionalen Veranstaltung ‚Markt der Genüsse‘ im Moormuseum in Gross Hesepe teil. Diese Veranstaltung wird ja in Kooperation mit Slow Food Osnabrück statt.

Wie reagiert Ihre Kundschaft darauf, dass Sie Slow Food unterstützen?

Unsere Kunden geben uns selten konkrete Rückmeldungen - doch die Gewissheit, dass wir eine Vielzahl Käsesorten gemäß den Grundsätzen von SlowFood führen, gibt Sicherheit beim Einkauf und schafft Vertrauen.

Einen Überblick mit Berichten von vergangenen Veranstaltungen finden Sie in unserem Rückblick. (Im Aufbau.)

In den Terminen werden alle unsere aktuellen Veranstaltungen aufgelistet.

Für Fragen und Anregungen nehmen Sie bitte Kontakt mit der Convivienleitung auf:

Kontakt

 

Inhaltspezifische Aktionen