Projekte und Aktionen

Seminarreihe: Was ist ein gutes Lebensmittel?

aktuelles-aktuelles_2017-workshop_lebensmittelqualitaet_2881.jpg

"Was ist ein gutes Lebensmittel?“ Diese Frage thematisiert ein gleichnamiges Seminar von Slow Food Deutschland, das seit 2014 als Reihe in größeren Städten angeboten wird. Im Seminar wird verraten, was Etiketten verschweigen, es vermittelt Hintergrundwissen zum Thema Lebensmittelerzeugung an den Beispielen Brot, Wurst und Käse, erklärt traditionell-handwerkliche Herstellungsweisen und gibt Einblicke in die Methoden der Industrie.

Tag des Deutschen Butterbrots: Aktionstag "Was gibt es Köstlicheres als ein duftendes Brot mit frischer Butter?"

25_jahre_slow_food_deutschland-sfd_tag_des_butterbrots_c_sfd_5.jpg

Viele Verbraucher in Deutschland genießen sie mehrmals täglich in süßer und herzhafter Vari-ante: Die gute alte Stulle. Slow Food Deutschland e. V. rückte anlässlich seines Vereinsjubiläums sowie des Tags des Deutschen Butterbrots am 29. September 2017 die Herstellung und den Geschmack von „gutem Brot und guter Butter“ in den Fokus. Gemeinsam mit dem Ökodorf Brodowin und Märkisches Landbrot wurden Verbraucher zu einem Hofrundgang mit anschließender Verkostung eingeladen.

Slow Food Wurzeltour zum Ursprung des Brots

25_jahre_slow_food_deutschland-lauingen_25_jahre_sfd_wurzeltour_c_rose_schweizer_6.jpg

Lebensmittel kommen größtenteils als anonyme Produkte in den Handel und schließlich auf den Teller. Wo kommen sie her, wo wachsen sie, wie sehen sie vor der Verarbeitung aus, wie schmecken sie frisch, vor dem langen Weg zu uns? Die Veranstaltungsreihe „Slow Food Wurzeltour“ möchte Antworten auf diese Fragen geben.

Die Teilnehmer machen sich auf zum Ursprung unserer Lebensmittel, zu den Wurzeln unserer Ernährung. Bei Hofbesuchen und Verkostungen stehen solche Erzeuger und ihre Produkte im Mittelpunkt, die täglich für den Erhalt und die Zukunft einer ressourcenschonenden, handwerklichen Lebensmittelerzeugung mit Rücksicht auf Mensch, Tier und Natur arbeiten und damit die Grundlagen für unsere Ernährung lokal wie global bewahren.

Slow Food Wurzeltour zum Ursprung des Brots

Aus welchen Rohstoffen besteht eigentlich ein gutes Brot? Woher kommen die einzelnen Zutaten? Die Teilnehmer der Slow Food Wurzeltour erfuhren mehr darüber am 1. April 2017 in der Backstube des Traditionsunternehmens „Himmelbäck“ in Lauingen.

Weiter