Dienstagsküche

Auch wenn wir noch so gerne kochen, bleibt nicht täglich die Zeit ausgiebig am Herd zu stehen. In der 'Dienstagsküche' zeigen Köch*innen der Chef Alliance schnell zuzubereitende Mahlzeiten, praktische Tipps für den Alltag und kreative Inputs für eine gute, saubere und faire Küche für jeden Tag. Neue Inspiration gibt es an jedem ersten Dienstag im Monat.

Neues aus der Dienstagsküche: Ein Klassiker regional interpretiert: Bayrisches Coq au Vin mit Bruderhahn

Neues aus der Dienstagsküche: Ein Klassiker regional interpretiert: Bayrisches Coq au Vin mit Bruderhahn
(c) Gasthaus Spitzer
In der Dienstagsküche für Mai leitet Stefan Spitzer Schritt für Schritt an, ein Bayrisches Coq au Vin zuzubereiten. Motiviert für dieses Rezept hat ihn die Tatsache, dass sein Erzeuger für Bio-Kartoffeln und Bio-Eier mit der Bruderhahn-Initiative zusammenarbeitet. Diese setzt sich dafür ein, dass männliche Küken nicht mehr getötet, sondern aufgezogen werden. Das Fleisch der Hähne ist kräftiger und etwas dunkler und eignet sich perfekt zum Schmoren. Spitzer gibt Tipps, um möglichst viel vom Tier zu verwenden.

Ofensellerie in der Salzkruste | Cremiger weißer Mais | gebratener Abensberger Spargel & Erbsen

Ofensellerie in der Salzkruste | Cremiger weißer Mais | gebratener Abensberger Spargel & Erbsen
Ofensellerie in der Salzkruste | Cremiger weißer Mais | gebratener Abensberger Spargel & Erbsen (c) Stefan Spitzer
Erbse und Spargel sind für Stefan Spitzer typische Frühlings-Geschmäcker. Für die Dienstagsküche kombiniert er beides mit Sellerie, dessen besonderer Geschmack durch das Garen im Salzteig perfekt zur Geltung kommt. Spitzer liebt es, Gerichte zu kochen, um sie anschließend gemeinsam in der Runde zu teilen und zu genießen. Wem das ähnlich geht, wird die Dienstagsküche April gefallen.

Winter-Frühlings-Salat mit Blutorangen, Fenchel, Roter Beete, Ziegenkäse, Knusperkernen und Wildkräutern

Winter-Frühlings-Salat mit Blutorangen, Fenchel, Roter Beete, Ziegenkäse, Knusperkernen und Wildkräutern
(c) Michaela Wendel
Zum Frühlingsbeginn sehnen wir uns nach frischem, knackigem, neuem Grün. Deswegen bereitet uns Michaela Wendel im März einen farbenfrohen Freilandfeldsalat mit süßer, erdiger roter Beete, sonnigen Blutorangen, Fenchel, Ziegenfrischkäse und würzigen Wildkräutern zu. Sie liebt Wildkräuter und das Aroma von Zitrusfrüchten und verschiedensten Pfeffern. Dies sind ihre liebsten Geschmacksgeber.

Gerstensuppe mit Wintergemüsejulienne und Orangengremolata

Gerstensuppe mit Wintergemüsejulienne und Orangengremolata
Im frostigen Januar gibt es einen Magen- und Seelenschmeichler von Michaela Wendel, die im neuen Jahr die Kochlöffel in der Dienstagsküche übernimmt: Gerstensuppe oder wie im Alpenraum genannt „Rollgerstlsuppe“. Gerste half Generationen gut über den Winter zu kommen. Sie hat eine wohltuende Wirkung auf den Magen-Darmtrakt und sorgt für eine lang anhaltende Sättigung. Das aufgefrischte Rezept von Michaela Wendel bekehrt auch „Graupensuppen-Hasser“, denn mit einem dicken, pampigen Eintopf hat es nichts zu tun.

Spitzkohl-Cannon mit guter Butter

Spitzkohl-Cannon mit guter Butter
(c) Luka Luebke
Winterzeit ist Kohlzeit! In der Dienstagsküche gibt es deshalb an diesem ersten Dezember eine Variation des irischen Gerichts Colcannon. Traditionell macht man es aus Weißkohl, Kartoffeln und Milch. Der Name kommt vom gälischen Wort für Weißkohl: cál ceannann. Lukas Variante kommt nur mit Butter aus. Colcannon ist selten ein Augenschmaus, dafür tut er der wintergeplagten Seele umso besser – besonders wenn man ihn nur mit Butter macht. Luka hat den Weißkohl durch Spitzkohl ersetzt, sodass diese Variante - auch während der Woche – schnell gemacht ist.

Klare Fischsuppe - Consommé vom Hering

Klare Fischsuppe - Consommé vom Hering
(c) Luka Lübke
03.11.2020 - Consommé, das ist ein schönes französisches Wort für Kraftbrühe. Und diese bereitet Luka Lübke für den November mit Fisch zu. Sie eignet sich als Vorspeise oder Zwischengang für ein feines Fischmenü; aufbewahrt in Schraubgläschen dient sie als Basis für die nächste Fischsuppe oder Fisch-Frikassee. Das schöne an diesem Grundrezept ist, dass wirklich alles vom Fisch verwendet wird. Denn Haut, Flossen, Gräten und auch die Köpfe sind kein Abfall, sondern wertvolle Lebensmittel. Wie es funktioniert zeigt uns Luka.

Gebutterte Petersiliengerste mit Ziegenfrischkäse, Rauke, Paprikamarmelade und geröstetem Hanf

Gebutterte Petersiliengerste mit Ziegenfrischkäse, Rauke, Paprikamarmelade und geröstetem Hanf
(c) apokaluebke
06.10.2020 - Im Oktober bringen wir euch den süßlichen Duft von Gerste in eure Küchen: Gerste ist ein altes Getreide, das lange nur für Bier und Viehfutter zum Einsatz kam und jetzt eine Renaissance als gesundes, alltagstaugliches Lebensmittel erlebt. Als ganzes Korn, gemahlen zum Backen, als Boulette oder als Graupen im Eintopf. In der heutigen Dienstagsküche gibt es Gersten-Bulgur – er ist innerhalb von Minuten fertig. Dazu noch ein Rezept für pfiffige Paprikamarmelade. In Gläschen eingemacht hält sie mehrere Monate und ist nicht nur ein Supertool für deine Küche, sondern auch ein ungewöhnliches Geschenk für jede Jahreszeit.

Grüner Gemüsesalat mit körnigem Frischkäse und gerösteten Kernen

Grüner Gemüsesalat mit körnigem Frischkäse und gerösteten Kernen
(c) apokaluebke
01.09.2020 – Für den September richtet Luka Lübke einen Gemüsesalat an – in kräftig grünen Farben und lauwarm. Alles darf rein: Ob Paprika, Bohnen, Zucchini oder Kohlrabi. Gepaart mit körnigem Frischkäse und Kernen wird daraus eine Dienstagsküche, die uns während des sanften Übergangs von warmen Sommertagen hin zur ersten Herbstbrise begleitet.

Lauwarmer Spinatnudelsalat mit Beten, Schafs-Ricotta und geröstetem Sesam

Lauwarmer Spinatnudelsalat mit Beten, Schafs-Ricotta und geröstetem Sesam
(c) apokaluebke
So bunt wie der August selbst ist dieser 'schnelle' Teller von Luka Lübke, der zwei gleichsam nahrhafte wie polarisierende Gemüse vereint: den Spinat und die Rote Bete. Kombiniert mit kleinen Nudeln und Schafsricotta ergeben sie ein erfrischendes, ganz unbürgerliches Sommergericht, das warm oder kalt, als Party-Food zum Grillfest oder in der Mittagspause genossen werden kann.

Inhaltspezifische Aktionen