Instagram

Tag der nachhaltigen Gastronomie: Chef Alliance mit gutem Beispiel voran

Tag der nachhaltigen Gastronomie: Chef Alliance mit gutem Beispiel voran
(c) Marion Hunger
17.06.2022 - Essen in Restaurants, Gaststätten und Kantinen ist ein wichtiger Treiber für die Ernährungswende. Darauf weist die Chef Alliance von Slow Food Deutschland mit ihren knapp 70 Mitgliedern anlässlich des Tags der nachhaltigen Gastronomie am 18. Juni 2022 hin. In diesem Jahr fordert sie mehr Aufmerksamkeit und Wertschätzung für das Terroir unserer Grundnahrungsmittel.

Ursula Hudson Preis 2022 - Die Preisverleihung in voller Länge

Ursula Hudson Preis 2022 - Die Preisverleihung in voller Länge
14.06.2022 - Am 08.06. hat Slow Food Deutschland in Berlin den Ursula Hudson Preis verliehen. Der 2021 initiierte Bildungspreis von Slow Food Deutschland (SFD) ist nach der langjährigen SFD-Vorsitzenden Ursula Hudson benannt, die im Sommer 2020 verstarb. Sie galt als Vordenkerin für die Ernährungswende. Der Preis ehrt Menschen für ihren erfolgreichen Beitrag zur Transformation unseres Ernährungssystems.

World Organic Forum 2022

World Organic Forum 2022
Vom 27.06. bis zum 30.06. findet das World Organic Forum statt. Das hochkarätig besetzte Forum stellt in diesem Jahr die lokale Umsetzung der UN-Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung in den Fokus.

Aktion Pestizid Check-Up

Aktion Pestizid Check-Up
(c) WHES
Sie sind überall. Pestizide gefährden unsere Gesundheit und bedrohen die Artenvielfalt. Sie werden in der Landwirtschaft verspritzt, bleiben aber nicht einfach auf Feld oder Acker. Sie lassen sich im Wasser, in unserem Essen und sogar in der Atemluft nachweisen. Stecken sie auch in dir? Mach mit beim großen Pestizid Check-Up und finde es heraus!

Die Nominierten für den UHP: Kantine Zukunft

Die Nominierten für den UHP: Kantine Zukunft
Das Konzept der Kantine Zukunft ist ein Schlüssel für die Ernährungswende: Inspiriert durch das viel gelobte House of Food in Kopenhagen schult sie Berliner Kantinenbetreibende in klimafreundlicher, regionaler, gesunder und genußvoller Ernährung. Immer mehr Menschen verzehren Mahlzeiten außer Haus, deshalb ist das Essen in den Kantinen ein wichtiger Treiber für die Ernährungswende. Die Aufgabe ist zu groß, als dass einzelne Kantinen sie allein lösen könnten. Die Kantine Zukunft wirkt als Ideengeberin breitenwirksam und alltagsnah für eine wirklich nachhaltige Ernährungswende und kann damit als Vorbild für viele andere Städte und Kommunen dienen.

Ursula Hudson Preis 2022

Am 8. Juni verleiht Slow Food Deutschland zum zweiten Mal den Ursula Hudson Preis. In der Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund wird aus vier Nominierten die Preisträgerin oder der Preisträger gekürt. Da die Plätze vor Ort begrenzt sind, bitten wir herzlich um Anmeldung bis zum 31. Mai 2022 unten auf dieser Seite. Die Veranstaltung kann außerdem per Livestream verfolgt werden.

Neues aus der Dienstagsküche: Erfurter Puffbohnen Dip

Neues aus der Dienstagsküche: Erfurter Puffbohnen Dip
(c) Tanya Harding
Der nährstoffreiche Boden sowie das milde Klima in der Gartenbau-Stadt Erfurt und Umgebung bieten optimale Bedingungen für den Anbau der Puffbohne. Seit dem Mittelalter gilt die Puffbohne als beliebtes Nahrungsmittel in und um Erfurt. Noch heute werden die Einwohner der Stadt liebevoll "Puffbohnen" genannt. Tanya Harding zeigt uns einen sommerlich frischen Aufstrich aus dem Saisongemüse.

Die Nominierten für den UHP: Schafe im Weinberg

Die Nominierten für den UHP: Schafe im Weinberg
Schafe im Weinberg können helfen, zwei Krisen gleichzeitig zu lindern: Wir müssen den hohen Einsatz von Pestiziden senken und wir brauchen mehr Weidetiere in der Landschaft, um der Biodiversitätskrise zu begegnen. Wenn Schafe in Weinbergen weiden, ersetzen sie chemische oder maschinelle Arbeitsschritte, sie sparen also Pestizide und produzieren gleichzeitig Biodiversität, den ihr Dung in den Weinbergen nährt Insekten. Das Projektteam hat dieses noch weitgehend unbekannte Potential zusammen mit Praktiker*innen wissenschaftlich erforscht und bekannt gemacht. Die dreifache Synergie - Beikrautregulierung, Biodiversitätsnutzen und Fleisch- und Wollproduktion in einem - ist vorbildhaft und zukunftsweisend, weil das Konzept der natürlichen Rasenmäher ebenso innovativ und wie einfach ist.

Ein Klassiker regional interpretiert: Bayrisches Coq au Vin mit Bruderhahn

Ein Klassiker regional interpretiert: Bayrisches Coq au Vin mit Bruderhahn
(c) Gasthaus Spitzer
In der Dienstagsküche für Mai leitet Stefan Spitzer Schritt für Schritt an, ein Bayrisches Coq au Vin zuzubereiten. Motiviert für dieses Rezept hat ihn die Tatsache, dass sein Erzeuger für Bio-Kartoffeln und Bio-Eier mit der Bruderhahn-Initiative zusammenarbeitet. Diese setzt sich dafür ein, dass männliche Küken nicht mehr getötet, sondern aufgezogen werden. Das Fleisch der Hähne ist kräftiger und etwas dunkler und eignet sich perfekt zum Schmoren. Spitzer gibt Tipps, um möglichst viel vom Tier zu verwenden.

Our Food. Our Future

Our Food. Our Future
Our Food Our Future
Globale Herausforderungen wie Klimawandel und Migration sind eng mit unserem Lebensmittelsystem verbunden. Um ihnen mit nachhaltigen Lösungen zu begegnen, ist ein grundlegender Wandel unseres Ernährungssystems notwendig. Die paneuropäische Kampagne #OurFoodOurFuture will junge Erwachsene zu nachhaltigen Konsummustern und politischem Engagement für ein zukunftsfähiges Lebensmittelsystem ermutigen.

Die Nominierten für den UHP: AbL Mitteldeutschland

Die Nominierten für den UHP: AbL Mitteldeutschland
Die AbL Mitteldeutschland engagiert sich vor allem in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Sie tritt dort ein für den Zugang von Bäuer*innen zu Land und gegen Landgrabbing. Dazu entwickelt sie Kriterien für die Gemeinwohlverpachtung zur Auswahl von Pächter*innen für landwirtschaftliche Flächen in öffentlicher und privater Hand. Sie setzt sich außerdem für eine umwelt- und klimafreundliche Landwirtschaft ein, etwa für Agroforstsysteme. Außerdem zeichnet sie ein großes Engagement für junge Existenzgründer*innen aus, unter anderem durch Hilfe zur Selbsthilfe.

Slow Food Youth Deutschland Netzwerktreffen 2022

Du freust dich auf Austausch, Vernetzung und Skillsharing mit anderen jungen Food-Begeisterten? Du willst das Slow Food Youth Netzwerk besser kennenlernen oder du bist schon lang dabei und willst deine Ideen mit Slow Food Youth Aktivistis aus ganze Deutschland teilen? Die Aussicht auf lange Sommernächte und gutes, sauberes, faires Essen macht dich jetzt schon hungrig?

Die ersten Erdbeeren mit Crumble und Schlagrahm

Dieses Rezept wurde von Sebastian Junge, Chef-Alliance Koch, entwickelt und bei dem Kochkurs „Politik scharf anbraten: hätte hätte faire Kette“ mit Teilnehmenden aus ganz Deutschland Online präsentiert und zubereitet.

Arbeiterinnen ohne Vertrag

Arbeiterinnen ohne Vertrag
Viele geflüchtete Menschen in Europa sorgen als Erntehelfer*innen dafür, dass Erdbeeren und Tomaten auf unsere Teller gelangen. Häufig arbeiten sie für miserable Löhne und wohnen unter verheerenden Bedingungen, Erntehelferinnen sind nicht selten von sexueller Gewalt betroffen. Gemeinsam mit der Zeichnerin Barbara Yelin erzählen wir exemplarisch die Geschichte eine Frau aus Marokko, die für die Erdbeerernte nach Spanien ging und nun um einen legalen Arbeitsvertrag kämpft. Der Comic basiert auf der wahren Geschichte einer Erntehelferin, deren Namen wir im Comic auf eigenen Wunsch zu "Fatima" geändert haben. Ein Interview mit Fatima gibt's am Ende des Comics. Außerdem haben wir eine Auswahl weiterführender Links zur Situation von Erntehelferinnen in Spanien und den Handel mit Verträgen zusammengestellt.

Handwerk und Migration

Handwerk und Migration
(c) OFOF
Die Kampagne Our Food Our Future setzt sich ein für menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen entlang von Agrar-Lieferketten. Handwerksbetriebe sind ein wichtiger Baustein eines zukunftsfähigen Lebensmittelsystem, das Mensch, Tier und Natur respektiert. Anstelle anonymer industrialisierter Produktionsstraßen erlauben sie menschliche Begegnung, kreativen Austausch und individuelle Förderung.

Bärlauch-Feta-Schnecken

Bärlauch-Feta-Schnecken
(c) Bärlauch-Feta-Schnecken Katrin Bunner
23.04.2020 – Katrin Bunner gehört zum Netzwerk von Slow Food Pfalz. Aus ihrem Rezepte-Blog hat sie Slow Food ein Rezept für Bärlauch-Feta-Schnecken, richtiges Soul Food für diese Zeiten, zur Verfügung gestellt. Sie empfiehlt, die Schnecken im Kreise der Liebsten zu genießen und Corona für einen Moment zu vergessen.

Inhaltspezifische Aktionen