Instagram

Neues aus der Dienstagsküche: Lasagne vom Filderkraut mit zerlassenem Bergkäse

Neues aus der Dienstagsküche: Lasagne vom Filderkraut mit zerlassenem Bergkäse
(c) Reussenstein
Im Oktober zeigt uns Chef Alliance Koch Timo Böckle eine herbstliche Lasagne-Variation mit Filderkraut. Sein Restaurant ist nur wenige Kilometer von Deutschlands bekannter Krautgegend, der Filderebene, entfernt. Im Reussenstein heißt es 100% schwäbisch - wobei sich die schwäbische Küche seit jeher an den Möglichkeiten der landwirtschaftlichen Nutzung unserer Heimat orientiert. So hält er es in seiner Küche auch! Was im Ländle nicht wächst, kommt auch nicht auf die Karte…wir wünschen einen Guten Appetit!

Gesund-bleib-Muffins

Gesund-bleib-Muffins
(c) Aline Ponce Pixabay
27.03.2020 - In diesen Zeiten verbringen wir mehr Zeit zu Hause als sonst. Zeit, die wir auch zum Kochen und Ausprobieren neuer Rezepte nutzen können. Deshalb haben wir unser Slow-Food-Netzwerk aufgerufen, die Lieblingsrezepte mit uns zu teilen, die sie gerade gerne kochen und anderen zum Nachkochen zur Verfügung stellen möchten. Slow-Food-Mitglied Elfriede Bussolera aus Ingolstadt hat uns ihr Lieblings-Backrezept geliefert. Freuen Sie sich auf den Duft von Muffins mit frisch geriebenem Ingwer. Das Rezept basiert auf Grundzutaten, die man meist zu Hause hat, und kann je nach Geschmack mit weiteren Zutaten variiert werden.

Slow Food Magazin: Inhalt mit Leseproben

Slow Food Magazin: Inhalt mit Leseproben
(c) Katharina Heuberger
Das Slow Food Magazin ist DIE Zeitschrift für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion und bewusste Ernährungsweise im deutschsprachigen Raum. Im Folgenden stellen wir Ihnen die aktuelle Ausgabe mit Leseproben vor.

Terra Madre Portal

Terra Madre Portal
This year’s edition includes a special digital feature allowing those unable to attend physically to fully participate virtually: the Terra Madre Portal!

Pflanzenbetont essen: für Klima, Mensch und Erde

Pflanzenbetont essen: für Klima, Mensch und Erde
(c) Marion Hunger
19.09.2022 – Die Krise des globalen Ernährungssystems ist zugleich eine Chance, den Wandel hin zu gesunden Ernährungsmustern zu schaffen, die uns ein biodiversitäts- und klimafreundliches sowie genussvolles Essen ermöglichen. Der wichtigste Hebel dafür ist eine pflanzenbetonte Ernährung und damit einhergehend die Reduktion tierischer Lebensmittel. Im Vorfeld der weltweiten Klimademonstration am 23.9., unter anderem in Berlin, möchte Slow Food Deutschland Aufmerksamkeit für die notwendigen Anpassungen auf politischer wie individueller Ebene schaffen. In seinem dafür veröffentlichten Papier informiert der Verein über seine Position zu einer pflanzenbetonten Ernährung.

Terra Madre Salone del Gusto 2022

Terra Madre Salone del Gusto 2022
(c) Paolo Properzi
Die internationale Slow-Food-Veranstaltung Terra Madre Salone del Gusto, die Slow Foodies und Lebensmittelerzeuger*innen aus aller Welt in Turin, Italien, versammelt, findet dieses Jahr vom 22. bis 26. September statt. Die diesjährige Ausgabe von Terra Madre Salone del Gusto findet zum ersten Mal im Parco Dora komplett im Freien statt. Der Zugang zum internationalen Marktplatz, den Konferenzen und weiteren Formaten ist kostenlos; weitere Programmpunkte wie Geschmacksworkshops sind kostenpflichtig buchbar. Falls Sie planen nach Turin zu reisen und über das Programm von Slow Food Deutschland bei Terra Madre Salone del Gusto 2022 informiert werden wollen, dann tragen Sie sich unten im Anmeldeformular ein. In den Wochen vor dem Event informieren wir Sie dann.

Videodreh für nachhaltige Ernährung im Studienalltag

Videodreh für nachhaltige  Ernährung im Studienalltag
(c) Ingo Hilger
09.09.2022 - Videos von Studierenden in Bonn zeigen, wie leicht gesunde, nachhaltige Ernährung und weniger Food Waste möglich ist. Sie sind entstanden aus einer Kooperation von Verbraucherzentrale NRW, Universität Bonn und Slow Food Deutschland mit dem Ziel, motivierende und aktivierende Erklärfilme zum Thema Lebensmittelverschwendung zu veröffentlichen

Online-Kochkurs: Give Peas a Chance

Online-Kochkurs: Give Peas a Chance
Hülsenfrüchte spielen im Rahmen einer planetengesunden Ernährung eine wichtige Rolle: Sie sind eine großartige Eiweißquelle und tragen wesentlich zum Erhalt der Böden bei. Sie sind daher perfekte und köstliche Verbündete für eine nachhaltige Zukunft. Allerdings scheuen sich viele vor der Zubereitung in der Küche, da sie mit dem Vorurteil aufwendiger Zubereitung und langen Wartezeiten behaftet sind. Dieses Image möchten wir ändern und zeigen, dass Hülsenfrüchte eine Chance auf unserem Teller verdienen. Deshalb organisieren wir im Rahmen des "Global Bean Project" und in Kooperation mit dem Slow Bean Network einen Online-Kochkurs, der am 24. September Live von Terra Madre Salone del Gusto übertragen wird. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Neues aus der Dienstagsküche: Birnen, Bohnen und Speck

Neues aus der Dienstagsküche: Birnen, Bohnen und Speck
(c) Volker Margenfeld
Im September widmen wir uns in der Dienstagsküche einem Klassiker aus Norddeutschland mit einer interessanten Geschichte: Früher wurden die Tiere im Winter geschlachtet und im Laufe des Jahres gegessen. Im Sommer war dann oft nur noch der Speck übrig, der gemeinsam mit den saisonalen Zutaten Bohne und Birne zu einem deftigen Eintopf verarbeitet wurde. Wir präsentieren euch das Rezept von Volker Margenfeld aus der Hülsenfrüchte-Rezeptsammlung, die im Rahmen des TRUE-Projektes durch Beiträge aus dem Slow-Food-Netzwerk entstanden ist.

5. Ökomarketingtage - Akademie Schloss Kirchberg

5. Ökomarketingtage - Akademie Schloss Kirchberg
Slowfood unterstützt die Ökomarketingtage. Die Akademie Schloss Kirchberg bietet 2022 bereits zum fünften Mal eine Plattform zur Diskussion drängender Zukunftsfragen der Bio-Branche. Renommierte Referent*innen aus Gesellschaft und der Bio-Branche liefern wertvolle Impulse. Das Ziel: 30 Prozent Bio und mehr durch eine entsprechende resiliente Gestaltung der Marktentwicklung zu erreichen. Mit Vertreter*innen der Anbauverbände, des Lebensmittelhandels, des Handwerks und der Politik wird daran arbeiten.

Slow Food Goes Brussels - Podcast

Slow Food Goes Brussels - Podcast
Jetzt reinhören! Im aktuellen Podcast von Slow Food Europe geht es um globale Ernährungskrisen und wie sich in Europa dafür eingesetzt werden kann. Unter den Diskutierenden aus Wissenschaft und Praxis befindet sich auch David Peacock, ein Landwirt aus dem deutschen Slow Food Netzwerk.

Weizen Ernte 2022 – ein Appell aus aktuellem Anlass!

Weizen Ernte 2022 – ein Appell aus aktuellem Anlass!
(c) Dr. Michael Immendörfer
31.08.2022 - Slow Food Deutschland unterstützt den Appell der Freien Bäcker - Zeit für Verantwortung e.V., die aus aktuellem Anlass eine differenzierte Stellungnahme zum Thema Weizen(-ernte) veröffentlicht haben.

Tag der Fische 2022: Rettet den Hering!

Tag der Fische 2022: Rettet den Hering!
(c) Udo Tremmel
15.08.2022 – Damit uns Fisch auch in Zukunft als Protein- und Genussquelle zur Verfügung steht, benötigen wir einen bewussten Umgang mit dieser wertvollen Ressource und ihren Lebensräumen. Slow Food Deutschland fordert zum Tag der Fische (22.8.): nachhaltig bewirtschaftete Fischbestände, einen entschiedenen Klimaschutz sowie einen bewussten und damit reduzierten Genuss von Fisch – insbesondere von Hering, dem Fisch des Jahres 2022. Anlässlich des Aktionstages lädt Slow Food Deutschland in die Hamburger Hobenköök ein, um Verbraucher*innen auf den Geschmack von alternativen Fischarten zu bringen.

Klimastreik

Klimastreik
(c) Klima-streik.org
Alle Infos zum Klimastreik am 23.09.2022 gibt es hier.

Inhaltspezifische Aktionen