Gut - Sauber - Fair vor Ort

 Gut – Sauber – Fair vor Ort  

Knapp 130 Mitglieder und 7 Unterstützer (Stand 05/2013) unterstützen in unserem Convivium die Idee der Slow Food Bewegung: gut, sauber, fair.

Gut, sauber, fair in unserer Region im Ruhrgebiet

Das heißt für unser Convivium in erster Linie die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt, die Menschen dafür zu interessieren, wo ihr Essen herkommt, wie es schmeckt und welchen Einfluss die Wahl der Lebensmittel auf die Welt hat. 

sowie die Unterstützung regional arbeitender Produzenten sowie des traditionellen Lebensmittelhandwerks.

Gut, sauber, fair beim Einkauf. 

Wir wollen Bewusstsein schaffen dafür, dass wir als Konsumenten darauf Einfluss und Verantwortung übernehmen, wie und was produziert wird. Wir entscheiden mit unserem Einkauf, ob regionale Produkte erhalten bleiben, ob z. B. der Fleischer Wurst nach alter Art herstellt, der Bäcker noch sein Brot selbst backt statt Teiglinge aufzutauen. Wir unterstützen daher regional arbeitende Produzenten und das Lebensmittelhandwerk.

Gut, sauber, fair – aktiv gelebt. 

Übers Jahr bieten wir eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um die Slow Food Idee. Wir wollen im Kreis von Mitgliedern, Freunden und Förderern Produkte und Produzenten kennen lernen und die Idee von Slow Food direkt erlebbar machen. 
Ob
Arche des Geschmacks, Restaurant-Tests oder Produzentensuche, ob Koch- und Weinstammtische oder die Organisation von Veranstaltungen: wir freuen uns über die aktive Teilnahme von Menschen, die Genuss als eine Entscheidung für die Vielfalt und gegen den Einheitsgeschmack verstehen.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de