Genussführer

Der neue Slow Food Genussführer Deutschland 2023/2024

Ab dem 6.9.22 ist der neueste Slow Food Genussführer Deutschland - diesmal mit den Jahreszahlen 2023/2024 - im Buchhandel erhältlich. Die Vorbestellung ist bereits jetzt möglich. Im Vorwort des bisherigen Genussführers steht:

"Von Aachen bis Zossen, von Amrum bis Oberstdorf finden Sie in dieser vierten Ausgabe des Genussführers genau 548 Lokalitäten versammelt, in denen Gewähr für einen genussvollen Besuch geboten wird. Und dass sich Genuss nicht allein im Gaumenkitzel niederschlägt, sondern viele Dimensionen hat, von denen Regionalität, Frische, Saisonalität, Authentizität, Transparenz bei den Grundstoffen, Nachhaltigkeit, Tierwohl und Gastfreundschaft nur die wichtigsten sind, ist schon seit langem unser Credo. Ich hoffe, dass unser Buch diese Grundgedanken Seite für Seite widerspiegelt und wünsche Ihnen möglichst viele schöne Stationen auf Ihrer Genussreise quer durch die deutschen Regionen."

Die aktuellste Information zu den Genussführer-Lokalen finden Sie in der
Genussführer-App. Infos zum Abonnenment s. hier. https://www.slowfood.de/go-slow/genussfuehrer/app

Für unser Convivium wählt eine lokale Arbeitsgruppe "Genussführer" nach diesen Kriterien mögliche Kandidaten im Raum Essen-Mülheim-Oberhausen (nach nachbarschaftlicher Abstimmung auch darüber hinaus) für eine Aufnahme aus. Diese Lokale werden gemeinsam besucht, getestet und bewertet. Die bis dato von uns im Essener Raum für empfehlenswert befundenen Restaurants finden sich links als Unterpunkte kurz vorgestellt.

Die Übergabe der aktuellen Genussführer-Urkunden im Spiegel der Presse (2022)

Aktuelle Presseberichte zur Übergabe der Genussführerurkunden

"Wegermanns Bio-Landhaus in Hattingen im Slow Food Genussführer," - WAZ, 1.02.2022
"Diese Essener Restaurants stehen im Slow Food-Genussführer" - WAZ, 28. 01.2022
"Warum die Mausefalle im Genussführer steht" - WAZ Mülheim - 25.01.2022

Inhaltspezifische Aktionen