Slowfood International: Terra Madre Salone del Gusto 2018 in Turin

Alle zwei Jahre trifft sich in Turin eine große Zahl von Menschen zu dieser Großveranstaltung. Terra Madre Salone del Gusto ist ein Event mit großer politischer Reichweite, denn es sammelt die Anliegen von allen, die sich in einer nachhaltigen Produktion von Lebensmitteln wiedererkennen und an eine Landwirtschaft in kleinem Maßstab „gut, sauber und fair“, glauben. An der Schnittstelle von Genuss, Essenskulturen aus aller Welt, handwerklicher Tradition bei der Nahrungserzeugung und Zubereitung und Welt-Ernährungspolitik steht diese einzigartige Veranstaltung.


2016 trafen sich zehntausende Besucher, mehr als 5.000 Delegierte aus 160 Ländern und über 800 Aussteller in der schönen piemontesischen Metropole. Die ganze Stadt stand im Banne von Slowfood, um sich mit Fragen zu beschäftigen wie: Wer kontrolliert das Ernährungssystem? Wie verändert Landwirtschaft unseren Planeten? Wie können wir das Lebensmittelsystem verändern? ... und natürlich um zu probieren, zu schmecken, zu genießen!


So soll es auch im Jahre 2018 wieder sein, wenn vom 20. bis zum 24. September Turin zur Welthauptstadt des nachhaltig erzeugten guten Essens wird. Und dies wollen sich einige Slowfood-Mitglieder aus Bochum nicht entgehen lassen, sondern mittenmang dabei sein.
Es folgen noch weitere Infos hier.
Für dieses Unterfangen zeichnet Dieter Wagner verantwortlich.


Anmeldung nicht erforderlich

Von: Donnerstag, 20.09.2018
Bis: Montag, 24.09.2018
Titel: „Terra Madre Salone del Gusto 2018“
Ort: Turin/Italien
Sonstiges: Individuelle Anreise, die Convivienmitglieder treffen sich vor Ort in Turin.

Bei Fragen schreibt uns gerne eine Email.

 

Bild-Adresse: /w/gfx/large/herne/foto2.jpg


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de