wanderung auf die landskrone 2015

Umhängen, Knuspern, Zoppen

con_berg_land-8b7a9776_2.jpg

Am 04. Juli 2015 lud Wildkräuterkoch und Slow Food-Unterstützer Jean-Marie Dumaine (Vieux Sinzig) gemeinsam mit dem Weingut Burggarten aus Heppingen Wildkräuterliebhaber und Slow Food-Freunde zu einer Wanderung auf die Landskrone an die Ahr ein.

Mit Burger Brezeln und Bergischem Wanderzwieback auf die Landskrone

con_berg_land-8b7a9733_2.jpg

Die Wanderer erhielten zum Start eine Burger Brezel mit Kräutergeschmack zum Umhängen und Knuspern.

Etappenweise genießen

con_berg_land-8b7a9790_2.jpg

An der ersten Station erläuterte Geologin Susanne Brüning-Schmitz, wie sich das Ahtal bildete und welche Gesteinsschichten das regionale Mineralwasser durchläuft. Zum Probieren gab es neben dem Heppinger Mineralwasser auch den neuen bergischen Wanderzwieback und die Burger Brezeln aus heimischem Dinkelmehl. Wer mochte, durfte natürlich zoppen! Bei fast 40 Grad ging es bis ganz nach oben auf die Landskrone.

An einzelnen Stationen mit kleinen Amuses-gueles informierte Paul-Josef Schäfer vom Weingut Burggarten etappenweise über den Weinanbau an der Ahr, die verschiedenen Lagen und Sorten, Jean Marie Dumaine demonstrierte anhand der Flora im Ahrtal - wie vielfältig und schmackhaft die Botanik rund um die Landkrone ist. So gab es im Wald unter anderem eine Weinbergs-Borretsch Royale mit Lachs und grüner Sauce zu kosten.

Zum Abschluss begleiteten die verschiedenen Weine des Weingut Burggarten, das 2013 beim deutschen Rotweinpreis den ersten Platz für seinen Spätburgunder gewann, ein dreigängiges Menü an der Kapelle der Landskrone.

Wildkräutermenü unter freiem Himmel

con_berg_land-8b7a9996_2.jpg

Die Wanderer genossen trotz der Hitze gerne einen Tomatensalat "Sehnsucht" mit Parmesanhippe und Wildkräutern, eine im Heu gegarte Kalbskeule mit Thymian-Kartoffelgratin und Saison-Gemüsen sowie ein erfrischendes Quark-Walderdbeer-Törtchen mit Rhein-Rhabarber.

Eine gelungene Tour, die so manchem Appetit auf die bergischen Wandergebäcke aus der Zwiebackmanufaktur der Slow Food- und Naturpark-Unterstützer Stefanie und Dieter Büscher aus Solingen-Burg machte!

TV-Tipp und weiterführende Links

con_berg_land-8b7a9929_2.jpg

Wer mehr über Jean-Marie Dumaine und seine besondere Wildkräuterküche erfahren möchte, kann ihn am 16. Juli 2015 ab 12.15 Uhr live im ARD-Buffet erleben.

Zum Vieux Sinzig
Zum Weingut Burggarten
Zur Bergischen Zwiebackmanufaktur
Zum Fotobuch von der Tour

Das Cewe-Fotobuch ist unter dem angegebenen Link einsehbar und bestellbar.

Text und Fotos: Ira Schneider