Kochen mit Herz und Zunge

 

Kochen mit Herz! Mal wörtlich genommen...

Innereien sind heute ganz weit weg von sexy- aber warum eigentlich? Auf den Speisekarten findet man nur ganz selten Kutteln und co. Dabei waren Gerichte wie Zunge in Madeira einmal echte Feinschmeckergerichte.
Viele Innereien landen heute in der Wurst- oder im Hundefutter. Dem Tier, was geschlachtet wird, sollte man aber Respekt zollen und es komplett verarbeiten- also aufessen!
Gemäß dieser Nose-to-Tail Philosophie werden wir ein Rinderherz und eine Rinderzunge verarbeiten.

URBEEF_Logo-150x150.png

 
Die Stücke kommen von ganz besonderen Tieren: Unser Unterstützer, die Vogelsang Stiftung hält eine Herde Aubracrinder als Landschaftspfleger.
Die Tiere leben ganzjährig frei und draußen. Einzelne Tiere werden 1-2 mal im Jahr geschlachtet, um den Bestand konstant zu halten.

Entdecken wir zusammen diese seltenen aber wunderbaren Stücke beim gemeinsamen Kochen.

 
Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

 

Info

Datum:
2019-01-27T17:00:00+01:00
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Im Glas / Feinkostmanufaktur,
Am Krüzweg 18, 44879 Bochum
Preis (EUR):
15€ für Mitglieder, Gäste 18€, Getränke extra, Abrechnung vor Ort
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen