20170604_imker

Tag der offenen Wabe

herne-gemuese-img_8251_2.jpg
Am Pfingst-Sonntag, den 4. Juni, lädt die Bioland Imkerei Berghane zum zehnten „Tag der offenen Wabe“ am Bienenstand ein.
Fernab vom Trubel können die Besucher dort gesunden und leckeren Bio-Honig kosten und sich aus erster Hand über die Besonderheiten der Bienenhaltung im ökologischen Landbau informieren. Bienen sind faszinierende Lebewesen und für unsere Kulturlandschaft als Bestäuber und Sammler von großer Bedeutung. Das Betrachten eines Bienenstocks, das Begreifen von Waben und Probieren von Honig sind schöne Erlebnisse, um vor allem Kindern die Arbeit eines Imkers vertraut zu machen – und dabei die Bandbreite des Themas Bienenhaltung und der Erzeugnisse Honig, Wachs oder Pollen zu veranschaulichen.
Besuchen kann man die Imkerei durchgehend von 11 – 16 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Man kann kommen, wann man Lust und Zeit hat, einen festen Slow Food-Treffpunkt gibt es nicht. Man kann sich natürlich dem Imker gegenüber als Slow Foodie zu erkennen geben.
Hier ist der Internetauftritt der Imkerei hinterlegt.

Anmeldung

Info

Datum:
2017-06-04T11:00:00+02:00
Uhrzeit:
11:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Imkerei Ralf Berghane,
Agnesstr. (Sackgasse), 45897 Gelsenkirchen
Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle Friedhof, Beckhausen-Sutum, Linie 342 oder Haltestelle Hollmannsweg, Linie 342 und Line 398
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen