Braunschweiger Land

3000 Euro für Kinder in Armut von der Slow Food-Aktion Braunschweiger Braunkohlbankett

Die Freude auf allen Seiten ist groß: 3000 Euro kamen als Spende von rund 110 Gästen beim Braunschweiger Braunkohlbankett zusammen, zu dem der Verein Slow Food Braunschweiger Land am 25. Januar in den Lindenhof in Bornum (Königslutter) geladen hatte. An diesem Abend stand nicht nur das kulinarische Erlebnis mit dem original Altmärker Braunkohl aus Wolfenbüttel und der Ohrenschmaus vom Jazzpiano im Mittelpunkt, die Gäste erinnerten sich auch mit großzügigen Spenden an Kinder unserer Region, die in Armut leben. Insgesamt 3000 Euro übergaben Regina Oestmann und Hans-Georg Baumgarten von Slow Food jetzt im Zeichen der Schnecke an Heike Malek vom Braunschweiger Verein Parkbank e.V. Das Geld kommt der Aktion "Kinder in Armut" zugute, das der Verein neben der Herausgabe der Parkbankzeitung seit einigen Jahr mit Erfolg für Kinder und Jugendliche in der Region durchführt. Wie Heike Malek berichtet, würden die vielen Unternehmungen wie Bastel- und Kochnachmittage, Ausflüge, Sportveranstaltungen, Weihnachts- und Osterfeiern und sogar kleine Reisen nur von Spenden finanziert. Und die "Schnecken" - wie sich Slow Food-Aktive und -Verbündete scherzhaft nennen, hätten ein großes Stück dazu beigetragen.

BBB 19 Spende 2.jpg

von links: Regina Oestmann, Vorsitzende Slow Food Braunschweiger Land, Heike Malek,

stellv. Vorsitzende Parkbank e.V., Hans-Georg Baumgarten, stellv. Vorsitzender Slow Food Braunschweiger Land.

Foto: Astrid Oberthür, Slow Food (ohne Honorar)

                                                                                                                                                                                       
Die monatliche Tafelrunde, Gäste sind ausdrücklich erwünscht: 

Wir treffen uns jeden 2. Di/Mi/Do (immer im Wechsel) im Monat um 19:00 Uhr zur Tafelrunde. Die Lokalität wechselt und wird unter nächste Termine bekannt gegeben.

Gerne laden wir Sie zu unseren Tafelrunden ein, teilen Sie uns einfach Ihre Adresse mit und wir nehmen Sie in unseren Verteiler auf.

Falls Sie dies auf den Geschmack gebracht hat, sich bei Slow Food miteinzubringen, sind Sie, egal ob Mitglied oder Interessent, zu den Tafelrunden herzlich willkommen.

Das monatliche Arbeitstreffen, für Slow Food Mitglieder:

Zusätzlich treffen wir uns jeden 4. Mo/Di/Mi/Do (immer im Wechsel) im Monat um 19:00 Uhr zum Arbeitstreffen bei einer Schnecke zuhause. Während die Tafelrunde das gemütliche Treffen der Schnecken ist, so wird beim Arbeitstreffen die inhaltliche Arbeit gemacht. Über die Ergebnisse wird bei der folgenden Tafelrunde berichtet. Beim Arbeitstreffen sind nur Mitglieder zugelassen. Anmelden können Sie sich hier. QnJhdW5zY2h3ZWlnZXJsYW5kQHNsb3dmb29kLmRl

Der aktuelle Veranstaltungskalender 2018/2019 liegt als pdf Datei vor

braunschweig-bilder-1_seite_kalender_winter_2018_2019.jpg

Wo gedruckte Exemplare unseres Veranstaltungskalenders ausliegen steht  hier.