SlowFoot – Braunschweig gehen – sehen – verstehen

SlowFoot

Braunschweig

gehen – sehen – verstehen

„Welches Rathaus suchen Sie denn?“ Zuviel Rat macht eher ratlos: Altstadtrathaus. Neustadtrathaus. Technisches Rathaus. Neues Rathaus. Und  früher gab es noch weitere. Und ebenso viele Stadtkirchen und Märkte. 

Denn Braunschweigs Mauern umschlossen bereits im Mittelalter fünf selbständige, aber kooperierende Städte. Dann doch lieber das Schloss? Das wurde doch gerade erst wieder aufgebaut. Aber alles nur Fassade. Wirklich?

Jede Stadt ist ihr eigenes Geschichtsbuch. Eingeschrieben in den Stadtgrundriss sind Gründung und Wachstum, Krieg und Frieden, Werte und  Wandel. Straßen, Plätze und Architektur vermitteln Lebensart und Umgangsform.

Walter Ackers ist Slow Food-Mitglied und Professor für Städtebau an der TU Braunschweig. Er lädt ein zu Einführung und Spaziergang durch Geschichte und Gegenwart: Slowfoot. Langsam gehen. Stehen bleiben. Hören. Sehen. Verstehen.

Braunschweig – eine Stadt so widersprüchlich wie wir selbst.

Wunderbar!

Treffpunkt :

Altstadtrathaus, Altstadtmarkt, 38100 Braunschweig um 10 : 30 Uhr,

maximal 25 Teilnehmer

Anmeldung im La Vigna unter 0531 125213

Anmeldung

Info

Datum:
2008-07-20T10:30:00+02:00
Uhrzeit:
10:30 - 23:59 Uhr
Ort:
Altstadtrathaus,
Altstadtmarkt, 38100 Braunschweig
Maximale Teilnehmerzahl:
25
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen