SLOW – FOOD INFO- TAG IN BOCHOLT: "Kommunikation Landwirtschaft und Gesellschaft"

Info – und Schlemmertag in Bocholt
für die ganze Familie

Zum Thema: Kommunikation zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft

Veranstalter: Slow Food Bocholt & die VHS Bocholt, Rhede u. Isselburg

Folgende Referenten haben zugesagt:
Frau Dr. Anita Idel, Tierärztin, Leadautorin des Weltagrarberichtes, international tätig auch als Mediatorin im Spannungsfeld Landwirtschaft - Umweltschutz, Buchautorin:  „Die Kuh ist kein Klimakiller“ berichtet über die Zusammenhänge Agro - Gentechnik, Ernährung, bäuerliche Familienbetriebe, Kleingärten u.a.m.
 
Herr H.-G. Berghorn, Pressesprecher des Westfälisch-Lippischen Bauernverbandes, Mitautor der Studie: "Neue Wege in der Agrarkommunikation"


Herr H. Rommeswinkel, Abteilungsleiter im Planungs- u. Umweltamt für den Fachbereich Freiraumplanung und Naturschutz der Stadt Dorsten. Er stellt sein Konzept vor: "Biomasse im kommunalen Netzwerksystem" Grünschatz-Restflächen nutzbar machen. Beitrag der Stadt Dorsten zur Münsterland Regionale 2016.

Herr H. Rülfing, Vorsitzender der Kreisjägerschaft Borken e.V. im Landesjagdverband NRW e.V. berichtet über seine langjährigen Erfahrungen als Bio-Bauer und Jäger.

Da wir uns eine Veranstaltung für die ganze Familie gewünscht haben, gibt es auch ein Rahmenprogramm für Kinder wie z. B. einen Geschmacks-Parcours, Lebensmittelkostüme zum Verkleiden und noch andere Aktivitäten. 
Ferner werden auf der "Straße der Köstlichkeiten" regionale, handwerklich arbeitende Lebensmittelbetriebe und Produzenten ihre Produkte vorstellen und anbieten.
Monika Ludwig
(Stellvertr. Conviviumsleiterin)

Anmeldung

Info

Datum:
2014-05-17T11:00:00+02:00
Uhrzeit:
11:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Medienzentrum (Nähe Bahnhof),
Hindenburgstraße 1, 46395 Bocholt
Preis (EUR):
Kostenlos

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen