Konzert mit Weinprobe

Terroir

Dass für die Geschmackseigenschaften eines Weines die Rebsorte verantwortlich ist, ist allgemein bekannt. Aber es gibt noch einen anderen entscheidenden Einflussfaktor: das Terroir. Das definiert der französische Winzer Bruno Prats so: "Eine unendliche Anzahl von Faktoren beeinflusst den Wein: Tag- und Nachttemperaturen, Verteilung der Niederschläge auf das Jahr, Anzahl der Sonnenstunden, Tiefgründigkeit des Bodens, sein pH-Wert, sein Wasserrückhaltevermögen, seine mineralische Zusammensetzung, die Oberflächengestalt der Landschaft, die Sonnenausrichtung - um nur einige dieser Faktoren zu nennen. Das Wirkungsgefüge all dieser Faktoren zusammen nennen wir in Frankreich 'terroir'."
Den Einfluss des Terroir schmeckbar und erfahrbar zu machen, übernimmt der rheinhessische Winzer Bertold Schmitt. Er zählt zu den Pionieren im deutschen Bio-Weinbau und wird mit zwei Rebsorten, die jeweils in Rheinhessen und in Griechenland von ihm bzw. seinem Sohn angebaut sind, eine Verkostung durchführen und uns informieren.

Anmeldung

Info

Datum:
2014-03-01T18:00:00+01:00
Uhrzeit:
18:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Jochen-Klepper-Haus,
Ernst-Fahlbusch-Straße 17, Göttingen-Weende
Preis (EUR):
15,- € ermäßigt 10,- €
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen