Taste the Waste

Taste the Waste. Die globale Lebensmittelverschwendung. Wohlstand oder Wahnsinn

con_goe_bilder-cimg5254.jpg

Gemeinsame Veranstaltung von Slow Food Göttingen und Göttinger Tafel e.V.

Teilnehmer/innen der Diskussion:

Stefan Kreutzberger, Co-Autor des Buches „Die Essensvernichter“ (auf dem der Film beruht)

Prof. Dr. Kerstin Wydra, Geschäftsführerin des Tropenzentrums der Georg-August-Universität Göttingen, Mitglied im Welternährungsaus- schuss der Vereinten Nationen

Thomas Gutberlet , Vorstandsvorsitzender der tegut ...Gutberlet Stiftung & Co.

Hanna Poddig, Mülltaucherin, (angefragt)

Ezra W. Kurth, Slow Food Göttingen

Martina May, Göttinger Tafel e.V.

Moderation: Dr. Mohan K. Ramaswamy, Medienwissenschaftler

Während der Diskussion wird „Finger Food“ aus Lebensmittelresten gereicht.

50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.
Valentin Thurn fragt mit „Taste The Waste“: Wer macht aus Essen Müll? Welche Folgen hat die globale Nahrungsmittel-Vernichtung für das Klima? Und für die Ernährung von sieben Milliarden Menschen? Der Film findet Antworten bei Bauern, Supermarkt-Direktoren, Müllarbeitern und Köchen. In Deutschland, Österreich, Japan, Frankreich, Kamerun, Italien und den Vereinigten Staaten. Und er findet Menschen, die unserem Essen mehr Wertschätzung entgegenbringen und Alternativen entwickelt haben, um die Verschwendung zu stoppen.
Prof. Dr. Kerstin Wydra, Geschäftsführerin des Tropenzentrums der Georg-August-Universität Göttingen und im Welternährungsausschuß der Vereinten Nationen

Anmeldung

Info

Datum:
2011-11-09T20:00:00+01:00
Uhrzeit:
20:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Lumière-Kino,
Geismar Landstr. 19, 37083 Göttingen
Preis (EUR):
Eintrittspreis für das Kino
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen