Ausflug in den Kellerwald

Am Wochenende 20. / 21.09.2014 findet unsere geplante Reise in den Kellerwald statt.

Wir beginnen am Samstagvormittag mit einem Besuch des Landfrauenmarkts in Frankenberg. Hier präsentieren regionale Produzenten ihre Produkte im historischen Ambiente der Rathausschirn, eine Zusammenstellung der Anbieter gibt es auf der Seite www.wochenmarkt-frankenberg.de/

Im Anschluß besteht die Möglichkeit im "Café Nostalgie", ebenfalls in der Frankenberger Altstadt gelegen, sich mit süßen Tortenkreationen oder einem kleinen Snack zu stärken. Das Café zählt laut "Feinschmecker" zu den 450 besten Cafés Deutschlands.

Um 13:15 Uhr fahren wir weiter an den Edersee nach Ober-Werbe, wo uns ab ca. 14:00 Uhr die Hofmolkerei Emden zu einer Besichtigung erwartet. Der Betrieb setzt auf nachhaltige Produktion und regionale Wirtschaftskreisläufe. Seine Produkte werden in Direktvermarktung am Hof und in Lebensmittelläden und gastronomischen Betrieben in der Region verkauft. Die Führung wird ca. 40 Minuten dauern.

Vor der Ankunft im Quartier bleibt noch genügend Zeit, um die Sehenswürdigkeiten in der Umgebung oder den Edersee zu erkunden. So bietet sich z.B. ein kleiner Spaziergang "Zur schönen Aussicht" an, von wo aus man einen der schönsten Ausblicke auf den See genießen kann.

Den Tag beschließen wir dann mit einem schönen gemeinsamen Abendessen.

Am Sonntag brechen wir nach reichhaltigem Frühstück zu einer ca. 3-stündigen Wanderung durch die Buchenwälder des Kellerwalds auf. Es bieten sich diverse reizvolle Streckenvarianten an, die wir vor Ort nach Lust und Wetterlage auswählen werden. Für weniger wanderfreudige Teilnehmer bietet der Edersee natürlich noch vielfältige Möglichkeiten, um den Sonntagvormittag zu verbringen. Das Informationszentrum des Nationalparks ist z.B. immer einen Besuch wert.

Unser nächstes gemeinsames Ziel ist dann die "Ölmühle Haubern" www.oelmuehle-haubern.de, bei der wir ab 15:00 Uhr zu einer ca. 1-1/2-stündigen Besichtigung angemeldet sind. Hier haben sich örtliche Landwirte zur "Vereinigung Nachwachsende Rohstoffe Haubern e.V." zusammengeschlossen und produzieren seit einigen Jahren bereits mehrfach ausgezeichnetes Gourmet-Rapsöl, das wir bei einer kleinen Ölverkostung auch gleich vor Ort genießen werden.

Zum Abschluß unseres Wochenendes bietet sich ein regionales Abendmenü an, so dass wir dann gegen 20:00 Uhr die Heimreise antreten können.

Für das Nachtquartier und unsere Abendessen haben wir schon Ideen, möchten aber erst einmal abwarten, wieviele Teilnehmer an unserer kleinen Reise Interesse zeigen. Die Übernachtungskosten variieren zwischen etwa 30,- und 60,- Euro pro Person.

Info

Datum:
2014-09-20T08:30:00+02:00 - 2014-09-21T20:00:00+02:00
Uhrzeit:
08:30 - 20:00 Uhr
Ort:
Kellerwald/Edersee,
,
Öffentliche Verkehrsmittel:
wir vermitteln gern Mitfahrgelegenheiten ab Marburg und Gießen

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen