22.08.2020: Fahrradtour zur Allmende Holzhausen

Seit 2016 gibt es die Allmende Holzhausen als eingetragenen Verein. Wie hat sich das Projekt inzwischen entwickelt? Konnten die ursprünglichen Ideen und Pläne realisiert werden?

Allmende: von allen genutztes und gepflegtes Kulturgut

Am 22. August besuchen wir die Allmende Holzhausen. Der Verein Allmende Holzhausen e.V. hat es sich zum Ziel gemacht regionale Stoffkreisläufe und-Netzwerke im Sinne einer Re-Regionalisierung zu stärken. Dazu gehört die lokale Erzeugung, die Verarbeitung und Haltbarmachung von Lebensmitteln.

Wir starten um 14.00 Uhr vom Bahnhof Marburg Süd mit Rädern, oder um 15.00 Uhr am Hof für Autofahrer.

Wir bekommen zuerst eine Führung über den Acker und ernten Gemüse für die gemeinsame Suppe. Danach gemeinsames Schnippeln und Suppe kochen. Außer Suppe und Brot werden wir Produkte aus der regionalen Einmachküche verkosten.
Bei unserem Hofbesuch lernen wir das Projekt und seine Gründer kennen und haben Gelegenheit uns über die Grundgedanken und aktuelle Fragestellungen auszutauschen, z.B. wie geht Gemüseanbau ohne künstliche Bewässerung.

Um Abstände einhalten zu können, wird die Veranstaltung auf 15 Personen begrenzt.
Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro pro Person.
Die Veranstaltung kann auch bei schlechtem Wetter stattfinden. Es steht ein Unterstand zur Verfügung.
Wir bitten um Anmeldung auf unserer Website oder per Email an mittelhessen@slofood.de bis zum 19.08.2020.

Wer beim Besuch der Allmende dabei sein möchte, meldet sich bitte bis zum 19. August mit dem Anmeldeformular unten am Ende dieser Seite oder per E-Mail an mittelhessen@slowfood.de dafür an. Vielen Dank!

Info

Datum:
2020-08-22T14:00:00+02:00
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Ort:
Allmende Holzhausen,
Am Lindenring 6, 35112 Fronhausen-Holzhausen
Preis (EUR):
10,00 €

Termin als iCal herunterladen

Zur Anmeldung

Inhaltspezifische Aktionen