Waldwanderung

Slow Food Waldwanderung

Wer im Herbst in den Wald geht, sucht meistens nach Pilzen. Doch es gibt dort durchaus noch mehr zu sehen und zu erleben - und auch etwas Gutes zu essen! Denn das Slow Food Convivium Marburg/Mittelhessen lädt am Sonntag 09. Oktober 2011, um 11:00 Uhr zu einer Waldwanderung mit anschließendem Wildmenü in das Revier Stollberg ein.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist das Jagdhaus Röderhütte, es liegt in einem Waldstück zwischen Windhausen (Gemeinde Feldatal) und Storndorf (Gemeinde Schwalmtal, Hessen).

Die geführte Wanderung durch das Revier wird von Rainer Löser durchgeführt, er ist Slow Food Mitglied und als Jäger mit den Themen Waldnutzung und Waldentwicklung bestenes vertraut. In der gut zweistündigen Wanderung lassen sich die zum Teil erheblichen Veränderungen in der Waldwirtschaft der letzten 30 - 40 Jahre am "lebenden Objekt" besichtigen. Altbestände, deren Aufzucht noch mit Wild-Schutzgattern erfolgte, und neueste Entwicklungen der Naturverjüngung, durch die sich die nachfolgenden Baumgenerationen auf ganz natürliche Art, ohne zu viele gezielte Eingriffe entwickeln sollen, zeigen deutlich, welchen Wertewandel die Wald- und Forstnutzung in den letzten Jahren durchgemacht hat.

Doch im Wald dreht sich nicht nur alles um Tiere und Pflanzen - hochaktuell ist momentan das Thema Energiewende. Die Errichtung von Windrädern und Windparks wirkt sich auch auf die Abläufe im Waldgeschehen aus.

Im Revier Stollberg wird daher auch auf die zunehmende Einrichtung von Biotopen großer Wert gelegt. Sie dienen in erster Linie als Ausgleichsmaßnahme für mehrere neue, sehr große Windräder, die in der Nähe des Reviers gerade gebaut werden. Naturschützer sehen dadurch besonders die seltenen Schwarzstörche einer starken Gefährdung ausgesetzt. Welche Maßnahmen zur Schaffung und Erhaltung von geeigneten Lebensräumen für die Störche bisher ergriffen wurden, wird im Verlauf der Wanderung zu sehen sein. Wenn alles gut geht, werden auch in den kommenden Jahren Schwarzstörche als fester Bestandteil der Tierwelt im Revier erhalten bleiben.

Damit niemand mit nassen Füßen nach Hause geht, sind robuste Wanderschuhe und regenfeste Bekleidung natürlich Pflicht, schließlich werden sich die Teilnehmer hin und wieder auch abseits bekannter und befestigter Pfade durch den Wald bewegen. 

Am Ende der Wanderung erwartet die dann sicherlich hungrigen Wanderer an der Röderhütte ein erster, leckerer Imbiss: Frische Filets von der Storndorfer Lachsforelle, die am offenen Holzfeuer nach finnischer Art geräuchert werden, bilden den Auftakt zur weiteren Menüfolge. Und dabei werden natürlich Wildschwein- und Rehbraten aus den Beständen des Reviers eine wesentliche Rolle spielen. Sie werden am großen Backofen vor der Hütte zünftig zubereitet, dazu gibt es Kartoffeln, Salate, Brote und Baguettes. Für Getränke ist ausreichend gesorgt, ein zum Menü passendes Weinsortiment rundet das Angebot ab.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Plätze limitiert, eine zügige Anmeldung also empfehlenswert. Dazu ganz einfach das Anmeldeformular rechts ausfüllen, telefonisch werden Anmeldungen unter der Nummer 0 64 21 / 30 38 955 entgegengenommen.

Eine Anfahrtskizze zur Röderhütte gibt es ebenfalls im rechten Block dieser Seite als pdf-Datei.

Wichtiger Hinweis: Durch aktuelle Straßen-Baumaßnahmen ist die direkte Zufahrt zur Röderhütte zur Zeit nicht möglich. Alle Teilnehmer treffen sich daher am Sonntag um 11:00 Uhr am Parkplatz der Volksbank in Storndorf. Er befindet sich in der Meicheser Straße 6, diese zweigt von der Windhäuser Straße ab. Von dort fahren wir dann gemeinsam zur Röderhütte.

Anmeldung



Anfahrtskizze zur Röderhütte

con_mr-110930_skizze_roederhuette.jpg

Info

Datum:
2011-10-09T00:00:00+02:00
Uhrzeit:
00:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Jagdhaus Röderhütte,
,
Maximale Teilnehmerzahl:
30
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
20,- Euro (ohne Getränke)
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen