Lebensmittel im Werbefilm

Leider schon ausgebucht!
oldenburg-werbefilm.jpg

Seit Lebensmittel zu Markenartikeln wurden, sorgen Werbefilme dafür, dass die „richtigen“ Produkte auf den Tisch kommen. Schon in den Kindertagen des Kinos wurden Senf und Sauerkraut beworben, aber erst mit dem Wirtschaftswunder begann die Blütezeit der Werbefilme in den Kinos.


Begeben wir uns auf eine vergnügliche kulturelle Zeitreise. Nach dem Film erwartet uns ein Büfett im Stile der 50er Jahre - vom Käseigel, Fliegenpilz bis hin zum Spargelröllchen.

Max. Teilnehmer: 18
Verbindliche Anmeldung bis zum 13. November bei Scott Haslett, Tel: 0441-2179246 oder per E-Mail oldenburg@slowfood.de

Info

Datum:
2010-11-20T19:00:00+01:00
Uhrzeit:
19:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Huesmann,
Drielaker Heide 58, 26135 Oldenburg
Maximale Teilnehmerzahl:
18
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
12 €, Gäste 15 €

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen