Schnippeldisko: Eine kulinarische Protestaktion

Stars sind zweibeinige Möhren und knubbelige Pastinaken. Und es wird geschnippelt, geschruppt und gekocht – mit temperamentvoller Musik.


Laut einer Studie der UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) landet ein Drittel aller Lebensmittel, die weltweit produziert werden auf dem Müll – das sind über eine Milliarde Tonnen jährlich, und das, obwohl vieles noch essbar wäre! Gerade in Europa und Nordamerika ist die Verschwendung hoch – so hoch, dass mit der Menge, rein rechnerisch, alle hungernden Menschen auf dem Planeten ernährt werden könnten.


Slow Food Oldenburg möchte in Kooperation mit der Kulturetage und einem Team des studentischen Netzwerks für Wirtschafts- und Unternehmensethik sneep der Uni Oldenburg  mit der ersten Oldenburger Schnippeldisko auf diese Problematik aufmerksam machen. Bei guter Musik gemeinsam schnippeln, viel Spaß haben und lecker essen – dazu sind alle eingeladen! Die Schnippeldisko wird von einem bunten Rahmenprogramm begleitet und um 21 Uhr startet die After-Party im „Polyester“

Info

Datum:
2015-06-13T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
15:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Kulturetage,
Bahnhofstraße 11, 26123 Oldenburg

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen