Über uns

Slow Food ist nicht nur eine Idee oder ein Konzept sondern eine Organisation mit Mitgliedern, Gremien, Aktivitäten, Kampagnen, Vorstand und vielen ehrenamtlich Aktiven.

Die Convivienleitung

... setzt sich bei uns aus vier Personen zusammen. Zum Leitungsteam gehören:

Dagmar Neudeck-Jirele

Susanne Adams

Jasmine Letschnig

Werner Schmidt

Das neue Leitungsteam wurde am 20. April 2018 für eine Amtszeit von zwei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. Sie vertreten das Convivium während dieser Zeit nach Außen und organisieren die inhaltlichen und organisatorischen Vorhaben von Slow Food Rhein-Neckar. Alle Mitglieder der Convivienleitung arbeiten ehrenamtlich.

Erweiterte Zuständigkeiten und Fachbeiräte:
Werner Schmidt: Produzentenanfragen, Förderanträge, Qualitätssicherung
Eigentlich hätte Werner Schmidt Botschafter des internationalen Genusses werden müssen, doch statt der "diplomatischen Laufbahn" schlug er die eines Lehrers ein. Der bekennende Feinschmecker ist in seiner Freizeit stets auf der Suche nach den bestmöglichen Produkten und Lieferanten hochwertiger Nahrungsmittel und hat für das Convivium Rhein-Neckar schon so manchen wertvollen Schatz gehoben.

Peter M.Ahlf: Fachbeirat Genussführer

Piero Ravera: Fachbeirat Kochstammtisch

Die Convivien in den Regionen

Die Basisgruppen von Slow Food sind die "Convivien", unsere regionalen Genussgruppen. Derzeit existieren in Deutschland knapp 80 Convivien. Die Convivien sind der Ort, an dem Slow Food "gelebt" wird. Hier finden die unterschiedlichsten konkreten Aktionen, Aktivitäten statt. Und hier können sich alle Mitglieder eines Conviviums in die Arbeit einbringen, können eigene Ideen in die Planung eines Jahres zur Verwirklichung vorschlagen und dabei mithelfen, Slow Food noch weiter zu verbreiten. Und immer mit Spaß und Genuss bei der Sache. Aktuelle Termine und Veranstaltungen finden Sie hier. Alle weiteren Themen unseres Conviviums finden Sie in der linken Spalte thematisch untergliedert. Und einen Rückblick sowie viele aktuelle Themen finden Sie in unserem Slow Food Blog "Schneckentisch".