180714 Allgäu

 Eichelschweine, Saiblinge und Käse

Ausflug ins Allgäu

Was haben diese drei Delikatessen gemeinsam?

Sie sind im Allgäu, genauer bei Immenstadt, zu finden.

Wir reisen am Samstag, den 14. Juli  dorthin und machen uns mit eigenen Augen ein Bild davon. Saiblinge und Käse können wir auch verkosten und einkaufen.

Da uns ein ausgefüllter Tag erwartet, machen wir uns früh auf den Weg.

Um 7:00 Uhr treffen wir uns bei Nersingen auf dem Pendlerparkplatz der A7 und bilden Fahrgemeinschaften.

Unser erstes Ziel ist die Holzofenbäckerei Schroth in Oberstdorf, manchen bekannt von hiesigen Wochenmärkten. Dort erwartet und ein kleines Frühstück, um uns für die nächste Etappe zu stärken.

Wir fahren an den Stadtrand von Immenstadt und treffen dort Reinhard Adelgoss. Er zeigt uns seine Eichelschweine, die er in einem rund 200 Jahre alten Eichenwald hält. Dabei erfahren wir alles über die Geschichte und  die Umstände, heutzutage Schweine im Freien zu halten. Bitte festes Schuhwerk nicht vergessen - wir sind im Gelände!

Gesättigt mit Wissen, aber sich langsam leerendem Magen geht´s dann weiter zur Bergfischzucht Gunzesried. Dort werden zwei Arten Saiblinge im frischen Bergwasser gehalten. Sie wachsen wesentlich langsamer als die sonst bekannten, so dass sie erst im Alter von drei Jahren geschlachtet werden. Im Brotzeitstüberl können wir uns beim Mittagsimbiss davon überzeugen.

Die letzte Etappe führt uns nach Diepolz. In dem Weiler mit dem einzigartigen Alpenpanorama können in der dortigen Käserei einkaufen und lassen dann im Bergbauernmuseum (bewirtet!) den Ausflug ausklingen, bevor wir schweren Herzens die Heimreise antreten.

Bitte Anmeldung mit nebenstehendem Formular bis Sonntag, den 08. Juli!

Anmeldung bis 8. Juli

Info

Datum:
2018-07-14T07:00:00+02:00
Uhrzeit:
07:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Treffpunkt Pendlerparkplatz Nersingen A 7,
,
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen