Kräuterwanderung Aug 2017

Kräuterwanderung

Woran erkenne ich Vogelmiere und wie schmeckt sie? Was genau ist Schafgarbe und wo wächst sie. Und was kann man daraus machen? Kann man Giersch essen? Und was wächst da sonst noch am Wegesrand?

Mit diesen Fragen beschäftigen wir uns am 20.August, wenn wir an Stelle des monatliche Schneckentischs eine Kräuterwanderung rund um Bechtheim machen. Unter der Leitung einer kundigen "Kräuterhexe" vom Naturpark Hochtaunus werden wir vieles über Wildkräuter und ihre Verwendung in der Küche erfahren.

Treffpunkt ist der Parkplatz in der Nähe von Mehdis Restaurant (der Nach-Nachfolger von Rosi aus Rosi's Restaurant). Da wir um 15:00 loswandern wollen, sollten wir versuchen um 14:45 dort einzutreffen. Es ist geplant gegen 18:00 zum Ausgangspunkt zurückzukehren, wo die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abendessen besteht.

Die Kosten sind 10 Euro für Slow Food Mitglieder und 13 Euro für Nicht-Mitglieder. Die Teilnehmerzahl ist leider auf 25 begrenzt.

Teilnehmer mögen sich bitte anmelden und die 10 bzw 13 Euro auf unser Konto IBAN DE24 5001 0700 0003 0092 42  überweisen. Kontoinhaber Eberhard Volk für Slowfood. Damit sichert Ihr Euch Euren Platz für diese Veranstsltung. Bitte auf der Überweisung Euren Namen und "Kräuterwanderung" vermerken.
Bitte vermerkt auf der Anmeldung ob Ihr am Abendessen teilnehmen wollt.

Anmeldung

Info

Datum:
2017-08-20T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
15:00 - 23:59 Uhr
Ort:
rund um Mehdis Restaurant,
Am Birnbusch 17, 65510 Hünstetten-Bechtheim
Maximale Teilnehmerzahl:
25
Anzahl freier Plätze*:
Genügend freie Plätze
Preis (EUR):
10 EUR für Slow Food Mitglieder und 13 EUR für Nicht-Mitglieder
Öffentliche Verkehrsmittel:
keine
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen