Pilzwanderung Oktober 2015

Wir gehen in die Pilze

Auch dieses Jahr gehen wir wieder mit  Brunhilde Noll "in die Pilze". Viele von Euch kennen sie vom Limburger Markt. Dort steht sie jeden Samstag und bietet Pilze aus Ihrer Zucht in Klein-Weinbach und in Burbach-Holzhausen, sowie von anderen befreundeten Pilzzüchtern an. Am 18. Oktober wird sie mit uns in die Wälder um Klein-Weinbach gehen und uns viel über Pilze, essbare und ungeniessbare, erzählen. Von der Wandernug im letzten Jahr wissen wir, dass man nicht weit von der Pilzfarm gehen muß um eine große Anzahl unterschiedlicher Pilzer zu finden.

Wir treffen uns am 18. Oktober in 35796 Weinbach, Kleinweinbach 1. Dort ist die Pilzfarm Noll und von dort wollen wir um 10:00 loslaufen. Während der Wanderung wird Frau Noll uns vieles über Pilze und deren Wachstum erzählen. Nach zweieinhalb bis drei Stunden kehren wir dann zum Startpunkt zurück, um in der Pilzfarm ein kleines Mittagsessen, natürlich aus Pilzen, zu genießen. Dazu gibt es, je nach Wunsch und Bedürfnis, wärmende und kühlende Getränke.

Die Teilnehmergebühr beträgt 17 Euro für Slow Food Mitglieder, 20 Euro für Nichtmitglieder. Für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 15 Jahren sind es 5 Euro weniger. Dafür gibt es eine geführte Wanderung, kompetente Pilz Beratung, hoffentlich einen großen Korb mit selbst gesammelten Pilzen und ein Mittagessen. Dazu kommen noch die Kosten für Getränke.

Die Mindestteilnehmerzahl ist 20 Leute, maximal können wir 35 Teilnehmer mit auf die Wanderung nehmen. Jeder sollte ein Körbchen oder ein anderes geeignetes Behältnis und ein scharfer Messer mitbringen.

Anmeldungen bitte bis 21. September hier auf der Seite oder per E-Mail an taunus-westerwald@slow-food.de. Die Kontonummer für die Überweisung wird im Anschluss übermittelt.

Anmeldung

Info

Datum:
2015-10-18T10:00:00+02:00
Uhrzeit:
10:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Pilzfarm Noll,
Kleinweinbach 1, 35796 Weinbach
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen