Sommerfest mit dem CV Freiburg

con_tue_b288-mv-2017-regmarkt.jpg

Die Landschaft westlich Tübingens und östlich von Horb scheint so bedeutungslos, daß sie nicht einmal einen Namen hat. Ein Autor – der sie sehr schätzt - hat vorgeschlagen, sie einfach „Isnich“ zu nennen: Ist nicht Alb, ist nicht Gäu, ist nicht Schwarzwald. Jedoch: Was die Lebensmittelproduktion angeht, ist der Tisch reich gedeckt. Eine kleine  Auswahl (mit Schwerpunkt Bier) gibt es beim Sommerfest. Wir treffen einen engagierten Craft-Beer-Brauer,  besichtigen eine traditionsreiche Dorfbrauerei mit Bierweltmeisterehren, erfahren in einer ehemaligen Synagoge mehr über die lange Geschichte der Viehhändler aus den „Judendörfern“ und begeben uns in den Rottenburger Untergrund, wo seit Jahrhunderten Lebensmittel verarbeitet und gelagert werden. Erlebt und probiert werden die Köstlichkeiten der Gegend unter anderem auf dem Regionalmarkt in Tübingen.

Für Samstagabend haben wir ein tolles Menü eingeplant. Wir speisen in Herrenberg. Als Übernachtungsmöglichkeit würde sich daher das Ringhotel Hasen anbieten. Buchungen bitte individuell und selbst vornehmen.

 

Wir freuen uns auch dieses Mal wieder auf unsere Slow Food Freunde aus dem Convivium Freiburg, aber auch andere Interessierte sind herzlich eingeladen.

Anmeldung

Info

Datum:
2017-10-07T11:00:00+02:00 - 2017-10-08T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
11:00 - 15:00 Uhr
Ort:
Treffpunkt Regionalmarkt im Bereich Schwäbischer Whisky Tag,
hinter der Stiftskirche, neben der „Alten Aula“, Münzgasse 30, 72070 Tübingen
Preis (EUR):
Umlage ca. 60,-- Euro
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen