Convivium aktuell

Aktuelles aus dem Convivium

Auf dieser Seite informieren wir Sie - sofern vorhanden - über aktuelle Veranstaltungen von Slow Food in unserer Region!

Beachten Sie auch unseren Blog:

Aktuell

FÄRBEREI

FÄRBEREI
Färbergäßchen 5, 86150Augsburg
0821 / 50898267
a29udGFrdEBmYWVyYmVyZWktYXVnc2J1cmcuZGU=
http://www.faerberei-augsburg.com/

In einer kleinen, ruhigen Seitengasse der Annastraße und unweit vom Königsplatz befindet sich in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Stofffärberei, das gleichnamige Restaurant, gleichzeitig auch Namensgeber der Gasse.
Die Einrichtung des gewölbeartigen Raums mit Designermöbeln und moderner Kunst erzeugen eine entspannte Atmosphäre. Die Philosophie des jungen Betreiberpaares Anja Neumaier und Georg Kraus, sowie Küchenchef Peter Zühlke lautet gekocht wird was auch wir gerne essen und trinken und einkauft wird bei überwiegend regionalen Lieferanten die wir persönlich kennen und vertrauen, eine Liste davon kann man auf der Homepage einsehen.

Auf den kleingehaltenen aber immer wieder wechselnden Karten, werden mittags günstige Gerichte und abends dann eine raffinessenreiche Aromaküche teilweise auch ungewöhnlicher Kreationen und optisch sehr ansprechend serviert. Auch für Vegetarier und Veganer ist immer etwas dabei.

Als Vorspeisen solcher zubereiteter Leckerbissen kommen dann an diesem Tag eine geeiste Gurkensuppe mit Buttermilch, Anis & Biolachs, eine weiße Gemüse Panna Cotta mit Goldberner Gin, Seefenchel & Wildkräutern, sowie ein karamellisierter Ziegenkäse mit Aprikose, Fruchtbrot & Wildkräutern an den Tisch. In dieser Kategorie schmeckte uns auch die gebackene Kalbszunge mit Gewürzgurke, Radi & Hollandaise und die Jakobsmuschel & Pepquino mit grünem Apfel, Petersilie & Hühnerhaut. Überzeugend war ebenso der zart geschmorte Pulpo mit Tomatensugo, Knochenmark und Sellerie.

Ein Genuss bei den Hauptspeisen waren der gebackener Mangold mit Plattzwiebel, Traubenkohl & Grießpraline und das saftige Kotelett vom Mangalica Wollschwein mit sautierten Kartoffeln, roten Rüben & Morchel. Gelungen war auch der Auftritt vom Offiziersbarsch "blackened" mit Chorizo, Paprika, roten Zwiebeln & schwarzem Reis. Köstlich und auf dem Punkt, ein Bavette de Flanchet (Rind) mit Gnocchi, Bohnen, Schmortomaten & Cafe ́de ́ Paris Butter.

Zum süße Ende dann ein erfrischender Plattpfirsich & Buttermilch mit Zitronenmelisse & Macarons, oder die exotische angehaucht Süßkartoffel & Sesamöl mit Frischkäse & Vanille. Eine weitere süße Option sind die täglich wechselnden selbstgebackenen Torten, Tartes und Kuchen.

Das Weinangebot konzentriert sich auf einige kleine, ausgewählte Winzer aus Deutschland und Österreich, ausgeschenkt werden die Biere Allgäuer Büble und der Miesbacher Weißbierbrauerei Hopf. Selbstgemachte Limonaden komplettieren das Getränkeangebot. Und mit Anja Neumaier im Service bleiben keine Wünsche offen.