Slow Food Tag Hirschaue

Slow-Food-Tag bei der "Brandenburger Landpartie"

con_bol-p1000073.jpg

Am 8. und 9. Juni findet an vielen Orten Brandenburgs die traditionelle "Landpartie" statt. Erstmals ist Slow Food in diesem Jahr mit einer zentralen Veranstaltung dabei, und zwar am Sonntag, dem 9. Juni. Ort ist der Bioland-Betrieb "Gut Hirschaue" bei Rietz-Neuendorf im Landkreis Oder-Spree. Von 11 bis 17 Uhr werden sich dort Produzenten und Köche von Slow Food präsentieren und zusammen mit Kindern und Erwachsenen kochen.

Beteiligt sind neben Gut Hirschaue selbst Sonja Moor Landbau in Hirschfelde mit Fleisch vom Wasserbüffel und das Fischrestaurant Schechert's Hof in Marxdorf, dessen Chef Wolfgang Schalow zeigt, wie man Fischen aus Brandenburger Gewässern umgeht.

Als weitere Köche dabei: Thomas Plagemann von Gut Hirschaue, Robert Schaphoff vom "Liebstöckel" in Fürstenwalde und Alexander Brosin (Margaux Berlin).

Zum Programm gehören neben musikalischer Unterhaltung spezielle Weideführungen zu den Märkischen Sattenschweinen und zum Gatterwild, bei denen das Thema "artgerechte Tierhaltung" im Mittelpunkt steht. Es wird gezeigt, dass es Alternativen zur Massentierhaltung gibt und man nicht gleich zu Vegetarier werden muss, um beim Essen ein gutes Gefühl zu haben. Die Teilnahme ist kostenlos, um Spenden wird aber gebeten.

Einfach kommen! Anfahrt siehe http://goo.gl/maps/oe3GJ. Bitte die Parkplatzeinweisungen beachten.

Veranstaltung

Info

Datum:
2013-06-09T11:00:00+02:00
Uhrzeit:
11:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Gut Hirschaue,
An der Hirschaue 2, 15848 Rietz-Neuendorf / OT Birkholz
Maximale Teilnehmerzahl:
unbegrenzt

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen