Samengarten Kaiserstuhl in Eichstetten

Lebensmittel und Nahrungspflanzen als Kulturschatz erhalten und fördern ist auch das Anliegen der Eichstetter Stiftung zur Bewahrung der Kulturpflanzenvielfalt in der Region: Die Stiftung Kaiserstühler Garten mit ihrem Samengarten  ist eine regionale Antwort auf die globale Privatisierung des Saatguts und auf das Verschwinden genetischer Vielfalt.
Das Anliegen der Stiftung ist es, die Mannigfaltigkeit der Kulturpflanzen in unserer Region zu erhalten, sie verantwortlich zu fördern und samenfestes, vitales Saatgut, auch von heute gefährdeten Arten und Sorten, an künftige Generationen weiterzugeben.
In einem öffentlichen Schaugarten, dem Samengarten, können die Besucher im Laufe der Vegetationszeit den Reichtum der heimischen wie auch der aus anderen Regionen stammenden Kulturpflanzen vom Keimen bis zur Ernte und Samenreife im Herbst bewundern.
Gemeinsam mit den Gästen vom Convivium Frankfurt haben wir eine Führung durch
den Samengarten und das Obstbaum-Museum.
 
Anreise bequem von Freiburg mit der Bahn und kostenlosen Fahrrad-Mitnahme zum Bahnhof Riegel-Malterdingen, von dort mit dem Fahrrad nach Eichstetten zum Samengarten, ca. 8 km.

Anmeldung

Info

Datum:
2012-05-13T11:30:00+02:00
Uhrzeit:
11:30 - 23:59 Uhr
Ort:
Samengarten,
Altweg 129, 79356 Eichstetten
Preis (EUR):
5€, Spenden willkomen

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen