Filmvorführung

Entre Les Bras

Entre Les Bras - 3 Sterne, 2 Generationen, 1 Küche

Behutsamer Führungswechsel im Dreisterne-Restaurant

"Es schmeckt besser als erwartet", sagt der Vater, als er das neue Gericht seines Sohnes probiert. Sébastien Bras hat allen Grund, stolz auf dieses Lob zu sein, denn sein Vater Michel ist Dreisternekoch. Der 64-Jährige übergibt die Führung seines berühmten Restaurants in Laguiole in der südwestfranzösischen Region Aubrac an seinen Sohn, den er schon 15 Jahre lang als Koch beschäftigte. Der französische Dokumentarfilm begleitet Vater und Sohn in der Zeit dieses Übergangs, der allmählich stattfindet, für sein Porträt einer Familie, in der die Tradition hochgehalten wird.

Das Anrichten hat eine besondere Bedeutung in dieser Küche: Für sein berühmtes "Gargouillou" verteilt Michel Bras auf einem Teller unterschiedlichste Kostproben aus dem Gemüse-, Kräuter- und Blumengarten, von der Bohne bis zum Veilchen. Der Teller sieht nicht nur bildhübsch aus, sondern macht auch neugierig darauf, wie all diese Blüten, Blätter und Früchte in ihrer ungewöhnlichen Zusammenstellung wohl schmecken. Regisseur Paul Lacoste, der Michel Bras schon vor zehn Jahren in seiner TV-Serie L'invention de la cuisine porträtierte, stellt jedoch die Arbeit im Restaurant nicht ins Zentrum seines Films, der dem Kreislauf eines Jahres folgt. Immer wieder sucht die Kamera die weite Landschaft mit den sanften Hügeln, tastet sich versuchsweise ins Privatleben der Porträtierten vor, scheinbar ohne einem festen Plan zu folgen. Lacoste begleitet die Großfamilie auf einem Ausflug an einen Bach, filmt Vater und Sohn beim Joggen und Betrachten des Himmels.

Anmeldung nicht notwendig

Info

Datum:
2013-07-02T20:00:00+02:00
Uhrzeit:
20:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Central-Theater,
Werderstr. 23 a, 79379 Müllheim
Preis (EUR):
6 €, Schüler 5,50 €

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen