20180623_Produzentenbesuch

Sensorische Beurteilung von Fleisch

Über Fleisch in zugeschnittener oder weiterverarbeiteter Form wird häufig diskutiert, auch in der Öffentlichkeit. Dabei ist (berechtigterweise) auch immer wieder ein zentrales Thema z.B. die Frage, wo das Tier unter welchen Umständen aufgewachsen ist oder wieviel Fleischkonsum pro Mensch pro Woche sinnvoll oder vertretbar sein könnte.

Ein anderes Thema rund um dieses Produkt ist die Frage, wie die Qualität von Fleisch eigentlich sensorisch beurteilt werden kann. Woran kann ich eine gute von einer schlechten Fleischqualität unterscheiden? Welche Beurteilungskriterien gibt es dafür?

Unser langjähriger Slow Food Unterstützer Michael Grom von der Manufaktur Sack ist nicht nur Fleischermeister, sondern auch ausgebildeter Fachmann für die sensorische Prüfung von Fleisch. Er wird uns bei dieser Veranstaltung in die Grundzüge einer qualifizierten Beurteilung von Fleischqualitäten einführen. Wer die Manufaktur Sack in Malsch noch nicht kennt, hat zudem die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltung auch den Betrieb kennen zu lernen.

Anmeldung

Info

Datum:
2018-06-23T14:00:00+02:00
Uhrzeit:
14:00 - 23:59 Uhr
Ort:
Metzgerei Sack,
Stephanstr. 16b, 76316 Malsch
Maximale Teilnehmerzahl:
12
Anzahl freier Plätze*:
Nur noch wenige freie Plätze
Preis (EUR):
10 € pro Person
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen