Slow Food Köln

Sven Johannsen, Isabellenstrasse 10, 50678 Köln, Tel. 0176 - 43105435

Anne Fuentes, Tel. 0151 - 17524082

koeln(at)slowfood(.)de

Unser Kontaktformular

Willkommen bei Slow Food Köln

Slow Food vereint Genuß und Verantwortung

Unser Essen ist untrennbar verknüpft mit Kultur, Gesellschaft, Ernährung, Wissen und Umwelt. Bei Slow Food Köln treten 400 Mitglieder und 35 Unterstützer aus Handel, Verarbeitung und Gastronomie als bewußte Genießer und mündige Konsumenten für die Idee der Slow Food Bewegung ein : gut, sauber und fair.

Gut, sauber, fair in der Domstadt.
Das heißt für uns die Bewahrung der regionalen Geschmacksvielfalt, die Menschen wieder dafür zu interessieren, wo ihr Essen herkommt, wie es schmeckt und welchen Einfluß die Wahl unser Lebensmittel weltweit hat.


Gut, sauber, fair beim Einkauf.
Wir schaffen Bewusstsein dafür, dass wir als Konsumenten stets beeinflußen, wie und was produziert wird. An der Ladentheke, an der Kasse entscheiden wir, ob regionale Produkte erhalten bleiben, ob der Metzger Wurst nach traditioneller Art herstellt und der Bäcker noch selbst Brot bäckt statt Teiglinge aufzutauen. Wir unterstützen daher regional arbeitende Produzenten und das traditionelle Lebensmittelhandwerk.

Gut, sauber, fair – aktiv gelebt.
Übers Jahr bieten wir eine Vielzahl von Veranstaltungen an. Im Kreis von Mitgliedern, Freunden und Unterstützern lernen wir Produkte und Produzenten kennen und machen somit Slow Food direkt erlebbar.

Ob Verabredungen zum Essen gehen oder Produzentenbesuche, ob gemeinsamer Kochspaß oder raus auf´s Land: Wir freuen uns über die aktive Teilnahme von Menschen, die Genuss als eine Entscheidung für die Vielfalt und gegen den Einheitsgeschmack verstehen.


Unsere Unterstützer

Unsere Unterstützer sind kleine und mittelständische Lebensmittelhersteller, -händler und Gastronomen. Allen gemeinsam ist der hohe Anspruch, den sie an die Qualität ihrer Produkte und an ihre Arbeit stellen. Sie sind Unterstützer geworden, weil sie in Slow Food eine Organisation sehen, die weltweit Menschen vereint, denen Produktqualität, nachhaltige und faire Erzeugung und eine Esskultur wichtig sind.

Regelmäßig veranstalten wir Unterstützertreffen. Sie dienen vorrangig dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung untereinander.

Ein Blick in unsere Liste der Unterstützer lohnt sich also.

Sie möchten Slow Food Unterstützer werden? Dann hier entlang.


Domschnecken-Blog

Aktuelle Infos über unsere Aktivitäten, Rückschau auf Gewesenes und Nachrichten rund um Slow Food finden sich auf unserem Blog www.domschnecken.de


Veranstaltungen von & mit uns

18.09.2018 Treffen im Ludwig, Köln (Innenstadt), Ludwig im Museum
26.09.2018 Abholabend des Ölivenöls aus solidarischer Landwirtschaft, Köln-Bayenthal, raum.4
27.09.2018 Treffen der Arbeitsgruppe Genussführer Restaurants, Köln-Innenstadt, 'Kölner Zimmer' in der Gaststätte 'Em Krützche'
27.10.2018 Gemeinsames Sauerkraut stampfen, Wachtberg-Züllighoven, Biolandhof Hochgürtel
08.11.2018 Mach doch Deinen eigenen Käse - gemeinsam mit uns in der Hofkäserei auf Haus Bollheim, Zülpich-Oberelvenich, Haus Bollheim
20.11.2018 Treffen im Ludwig, Köln (Innenstadt), Ludwig im Museum

Für weitere Infos wie auch zur Anmeldung bitte auf den jeweiligen oben stehenden Termin klicken.


Unser Treffen im Ludwig

Selbstgemachtes auf dem Bufett Tisch, welch eine leckere Pracht! (Foto G. Weber)

Unser regelmäßig stattfindendes Treffen im Ludwig ist ein idealer Ort für Interessierte und neue Mitglieder, die uns näher kennenlernen möchten. Diejenigen, die schon mal dabei waren, wissen um die Fülle und Vielfalt des Bufetts an selbst mitgebrachten Speisen.

Weitere Infos wie auch die Termine stehen im obigen Kasten unser Veranstaltungen.


Newsletter

Aktuelle Informationen über unsere Veranstaltungen, Aktionen unser Unterstützer sowie Wisseswertes rund ums Thema Slow Food - darüber informiert unser monatlicher Newsletter.

Zum abonnieren einfach eine Mail an koeln(at)slowfood.de senden oder unser Kontaktformular nutzen.

Natürlich kann der Newsletter jederzeit wieder per Mail abbestellt werden.


Genussreise Köln

Mehr als Kölsch, Halve Hahn und Flönz.

So betitelt die Food-Journalistin Ira Schneider ihre kulinarische Reise in die Domstadt und deren Umgebung. Erschienen ist der Artikel im Slow Food Magazin und nachgelesen werden kann er hier.


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de