Bio-Olivenöl aus Lesbos - biodynamisch, sozial und fair gehandelt. Jetzt bestellen!

platanenblatt-kansiter.jpg

Vergangenes Jahr hat das Olivenöl der Platanenblatt-Initiative erneut viele Kölner Foodies begeistert. Daher organisieren wir auch diesmal eine Sammelbestellung der Ernte 2020/2021.

Im Olivenhain Kouppa auf der griechischen Insel Lesbos produziert Prokopis Bantzis seit 15 Jahren ein Premium-Olivenöl. Von Anbeginn in Bio-Qualität, seit 2016 ist das Olivenöl Demeter zertifiziert. In der Erntesaison werden die Oliven mit Hilfe von Freunden und Familie von Hand gepflückt und direkt, auf kurzem Weg, zu einer lokalen Ölmühle gebracht, wo sie zeitnah und schonend zu Olivenöl weiterverarbeitet werden. Das Öl ruht dann noch einige Zeit, um später gefiltert und abgefüllt zu werden. Prokopis Bantzis begleitet jeden Schritt der Ölherstellung persönlich, die Produktqualität hat für ihn allerhöchste Priorität.

Im Oktober beginnt auf Lesbos die Olivenernte, ab Februar 2021 wird es ausgeliefert. Mit Kauf und Bezahlung des Olivenöls im Voraus ermöglichen wir dem Bauer die Finanzierung der Ernte. Er kann davon die Erntehelfer, das Pressen des Öls sowie die Lagerung bezahlen. Somit ermöglicht er allen an der Herstellung des Bio-Olivenöl ein bescheidenes Einkommen. Wir Konsumentinnen und Konsumenten bilden dazu eine solidarische Gemeinschaft.

Da der Zwischenhandel entfällt, erhalten wir das Demeter Olivenöl zu einem attraktiven Preis von € 16,50 pro Liter (bei Alnatura beispielsweise kostet ein Liter Demeter-Olivenöl € 25,98). Abgepackt in hübsche 3-Liter-Kanister - siehe Foto oben - für je € 49,50. Wunderbar also auch zum verschenken oder zum teilen mit Freunden. Das Öl übersteht ohne Qualitätseinbußen eine Lagerungszeit von 1,5 bis 2 Jahren.

Aktueller Hinweis
Die erwartbare Menge an Olivenöl wurde bereits verkauft. Ein toller Erfolg dieser solidarischen Aktion und ein dickes Dankeschön an alle Mitmachenden!
So die Menge an Oliven größer ist als angenommen, wird es noch einen "Nachschlag" an Öl geben. Bei Interesse kannst du auf der Platanenblatt Website kostenlos und unverbindlich einen Anteil reservieren. Diesen bringt Ralf dann natürlich mit zu unserem Abholabend.

Deine Bestellung

Bestellen kannst du das solidarisches Bio-Olivenöl bis 30.09.2020 einfach per Mail an koeln@slowfood.de oder nutze unser Kontaktformular. Auf diesem Weg beantworten wir auch gerne Deine Fragen. Bitte bei der Bestellung die gewünschte Zahl an 3-Liter-Kanistern nicht vergessen! Weitere Informationen wie auch die Bankverbindung für deine Überweisung erhältst du dann per Mail.

Für deine Bestellung ist die Slow Food Mitgliedschaft keineswegs Voraussetzung. Wenn du Teil unser großen, bunten, internationalen Gemeinschaft, die das Recht jedes Menschen auf gute, saubere und faire Lebensmittel vertritt, werden möchtest so kannst du das hier.

So kommt das Öl zu dir

Platanenblatt Initiator Ralf Randel wird an einem noch abzustimmenden kulinarischen Abholabend im Frühjahr 2021 unsere Sammelbestellung persönlich nach Köln bringen. Bei lecker Speis und Trank erzählt er gerne von der gewesenen Ernte und zukünftigen Plänen der Platanenblatt-Initiative.

Sammelbestellungen in anderen Städten

Auch in anderen Städten und Gemeinden tun sich Menschen für eine Sammelbestellung zusammen. Zum Beispiel in München, Hamburg, Berlin, Dresden, Freiburg und in Wangen im Allgäu. Genaueres findest du auf der Platanenblatt Website.

Inhaltspezifische Aktionen