Soul Food kochen mit Produkten aus der Slow Food Arche des guten Geschmacks

Im Dezember feiert Slow Food weltweit den Terra-Madre-Tag. Aus diesem Anlass gibt es am 12.12. eine virtuelle Kochrunde mit einem 3-Gänge-Menü.

terramadre.jpg

Terra Madre Salone del Gusto ist die größte internationale Slow-Food-Veranstaltung, die alle zwei Jahre in Turin stattfindet. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist es dieses Jahr nicht möglich. Stattdessen gibt es nun weltweit eine Mischung aus digitalen Events und Präsenzveranstaltungengeben. In einer vielfältigen Reihe von Konferenzen, Workshops und Vorträgen werden Umwelt- und Agrarpolitik, Fischerei, Lebensmittelverschwendung, artgerechte Tierhaltung und Fleischverbrauch, Klimawandel und die biokulturelle Vielfalt unserer Lebensmittel diskutiert.

Ein wesentlicher Aspekt von Terra Madre ist das Vernetzen von Gleichgesinnten. Slow Food Pfalz organisierte dazu eine virtuelle Kochrunde via Zoom. Andere Regionalgruppen sind zur Teilnahme eingeladen. So können wir zusammen schnippeln, kochen und genießen – und uns untereinander austauschen.

Jeder Gang des Menüs enthält mindestens ein Produkt aus der Slow Food Arche des guten Geschmacks. Alle weiteren Infos wie auch die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich auf der Website von Slow Food Pfalz.

Viele Archeprodukte wie beispielsweise die Alblinsen oder die Champagnerbratbirne können bei unserem Kölner Mitglied Alexander Krause erworben werden. Online in seinem Kostreich und persönlich im Gemeinschaftsladen Veedelskrämer im Agnesviertel auf der Neusser Straße.

Auch sind wir in der Verwendung der angegebenen Zutaten keineswegs dogmatisch. Pfeffer, Schaumwein und dergleichen mehr kann durchaus von anderen Produzenten vergleichbarer Qualität kommen.

Info

Datum:
2020-12-12T17:00:00+01:00
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Digital im Web,
None, None None

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen