Genussführer

Schleswig-Holstein, das einzige Bundesland zwischen zwei Meeren, hat eine lange Tradition bei der Produktion von Nahrungsmitteln und dem Handel damit. Land- und Fischereiwirtschaft sorgen mit hochwertigen Produkten für eine vielfältige und gesunde Nahrungskette. Auf den Weiden grasen seltene Nutztierrassen unter natürlichen Bedingungen. Fischer sorgen für fangfrische Delikatessen. Daneben gewinnen kleine und mittelständische Betriebe, die insbesondere in ländlichem Raum oft in handwerklicher Tradition landestypische Spezialitäten herstellen, zunehmend an Bedeutung. Die Vielfalt der qualitätsvollen Produkte spiegelt sich auch in der regionalen Küche Schleswig-Holsteins wieder, auf die sich immer mehr Gastronomen rückbesinnen. Die regionale Kochkultur bekommt immer mehr Aufwind.

Gerne schauen wir auch über den "Tellerrand": die Nähe zu Mecklenburg-Vorpommern lässt uns dort auch gastronomische Leckereien entdecken.

Die Restaurants werden durch Testessen und Gespräche mit den Inhabern und Köchen aus Slow Food-Sicht für empfehlenswert halten. Gut, sauber und fair ist dabei unser Motto, nach dem wir arbeiten. Regionale Zutaten sind genauso wichtig, wie typisch norddeutsche Rezepte und handwerklich hergestellte Speisen und Getränke. Möchten Sie Teil einer Genussführer-Gruppe werden? Lassen Sie es uns wissen!

Dieser Ordner hat zur Zeit keinen Inhalt.

Inhaltspezifische Aktionen