Der Tiger ist los - alles zum Ansbach Triesdorfer Rind (gemeinsam mit dem Regionalbuffet e.V.)

Hofführung zum Ansbach Triesdorfer Rind beim Biomilchhof Kleinlein Oberasbach

rosa_vorne.jpg

Wolfgang Kleinlein, Biobauer aus Oberasbach, betreibt einen Milchhof und zwei Hühnermobile in Oberasbach. 

Die Tiere werden neben den Biorichtlinien auch nach dem Tierschutz- und Umweltprogramm von Neuland gehalten. Unser Motto: Grundlage für gesunde Nahrungsmittel ist ein gesunder Boden und gesunde Tiere.

In den Ställen wohnen Fleckviehkühe; sie sind braun – weiß gefleckt, nur der Kopf ist immer weiß. 50 Milchkühe und ebenso viele weibliche Nachkommen (Kälber, Jungrinder und Kalbinnen) gehören zum Bestand. Der Stall ist nach Südosten das ganze Jahr offen und damit von Sonne und Luft durchströmt. Im Stall können sich die Tiere frei bewegen und wann immer sie wollen zum Fressen, Trinken, Bürsten oder Schlafen auf die mit Stroh eingestreuten Liegeplätze gehen.

Die Kälber leben in Kälberhütten, die auch Iglus genannt werden. Nach einigen Wochen ziehen die weiblichen Tiere in den Tieflaufstall um, der sich an der sonnigen Seite der Maschinenhalle befindet. Die männlichen Kälber werden an andere Landwirte verkauft.

Wolfgang Kleinlein hat einige Ansbach Triesdorfer in die Fleckviehherde aufgenommen, um die seltenen Rinder vor dem Aussterben zu schützen.

Das Futter der Tiere stammt bis auf zwei Salzarten vom eigenen Betrieb. Die Rinder bekommen Gras und Mais als Silage, sie benötigen das ganze Jahr über gleichmäßiges Futter, dass ihr Verdauungssystem gut arbeiten kann. Dazu gibt es noch allerhand Leckereien wie Hafer, Erbsen oder Ackerbohnen und viel Heu. Während der Vegetation dürfen alle Rinder auch auf die Weide.

Der Mist wird auf dem Misthaufen gelagert und ebenso wie die Jauche als vorzüglicher organischer Dünger zu gegebener Zeit auf die Äcker und Wiesen ausgebracht.

Seit Januar 2012 ist auch ein Hühnermobil in Betrieb. Die über 400 Hühner leben in einem mobilen Stall, haben viel Auslauf und wöchentlich eine frische Weide

Wir bekommen eine Führung über den Hof und erfahren alles wissenswerte über das Ansbach-Triesdorfer Rind. 

Zum Essen bitte hier gesondert anmelden!

Info

Datum:
2019-02-23T15:00:00+01:00
Uhrzeit:
15:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Milchbauernhof Kleinlein Oberasbach,
Leichendorfer Str. 101, 90522 Oberasbach
Preis (EUR):
0,00
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Zur Anmeldung