Faberhof

Die Nürnberger „Co-Produzenten“ besuchen den ökologischen „faber-hof“

Wilfried und Sieglinde betreiben eine kleine ökologische Nebenerwerbslandwirtschaft
Gemäß ihrem erklärten Ziel wurden nur vom Aussterben bedrohte Tierrassen angeschafft.

Schafrassen:                Rouge de Roussillon
                                   Krainer Steinschaf

Schweinerassen:           Schwäbisch Hällisches Schwein
                                   Wollschwein (Schwalbenbäuchiges/Mangalitza)
Hasen
Hühner und Enten
Alte Kartoffelsorten
Topinambur – Unkraut oder Segen?
Wir machen einen Rundgang mit fachkundiger Leitung und erhalten eine Vielzahl von Informationen.
Der Genuss sollte aber nicht zu kurz kommen, so müssen leider ein oder zwei Tiere geopfert werden, gemäß dem Archemotto:

                 „Essen, was man retten will“                         

  Bitte festes Schuhwerk mitnehmen und evt. Regenschutz!


Info

Datum:
2008-07-12T15:00:00+02:00
Uhrzeit:
15:00 - 23:59 Uhr
Ort:
faber-hof hilpoltstein,
Bahnhofstr. 58, 91161 Hilpoltstein
Preis (EUR):
Mitglieder: 22,50 € - Nichtmitglieder: 27,50 € - Kinder: 10,00 €
Ansprechpartner/in:

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen