Kräuterwanderung

Küchengeheimnisse der Hl. Hildegard von Bingen (AUSGEBUCHT)

con_n_b288-haus_1_oed.jpg

Küchengeheimnisse der Hl. Hildegard von Bingen – Kochen gegen die Winterkälte

DIE VERANSTALTUNG IST LEIDER AUSGEBUCHT !!

Der Mensch ist, was er isst. Dinkel und Kastanie vertreiben das Wintergrau in Leib & Seele. Ein Gläschen Galgantwein fördert die kapillare Durchblutung – mit Sofortwirkung gegen kalte Füße, Finger und Leere im Kopf. Gewinnen Sie Einblick in die Lehren der Hl. Hildegard und lernen Sie die Heilkraft unserer Nahrung kennen – und genießen. Bei diesem herzwärmenden "Aperitif" entführt uns die zertifizierte Kräuterführerin Gabriele Leonie Bräutigam (Kräuterschnecke) in die Welt der Hl. Hildegard (die übrigens erst 2012 heiliggesprochen wurde) wo wir erstaunt feststellen werden, dass Hildegard keineswegs eine weltabgekehrte, jutegewandete Weltverbesserin war, sondern ein Univeralsgenie von Goetheschem Ausmaß, das mit den führenden Herrschern ihrer Zeit auf Augenhöhe korrespondierte den Genuss als durchaus gottgewollt ansah.

In der historischen Küche der Oedmühle bereiten wir gemeinsam ein hildegardisches Menü zu und tafeln anschließend in der Gaststube. Als Hauptgang gibt es Reh aus Oeder Jagd im Heubett.

Bitte mitbringen: Stift & Notizbuch, Küchenschürze, 1 schöne Flasche (ca. 0,25 Liter).

Anmeldung

Info

Datum:
2014-11-09T10:00:00+01:00
Uhrzeit:
10:00 - 15:00 Uhr
Ort:
Oedmühle,
Am Weinberg 2-4, 91249 Weigendorf
Maximale Teilnehmerzahl:
12 (Ausgebucht)
Anzahl freier Plätze*:
Nur noch wenige freie Plätze
Preis (EUR):
Mitglieder 48,00 EUR ++ Nichtmitglieder 50,00 EUR
Öffentliche Verkehrsmittel:
www.vgn.de
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen