Ölige Zeiten!

Besichtigung der Andorfer Ölmühle und passendes Menü im Genußführer-Gasthaus Fetz

Wir besuchen die Andorfer Ölmühle!

Ganz alt und doch ganz neu präsentiert sich die Andorfer Ölmühle, die dem Diplomingenieur Benedikt und der Sozialpädagogin Jule einen völlig geänderten Lebensweg bescherte. Nachdem sie das kaltgepreßte Öl zum ersten Mal gekostet hatten war beiden klar: wir werden Ölmüller! Ganz schonend unter 37 Grad werden hier 12 verschiedene Öle gepreßt. An unserem Besuchstag wird dies Leinöl sein, das ausschließlich frisch auf Bestellung gepreßt wird. Jeder Teilnehmer erhält ein Fläschchen (100 ml)  "unserer Arbeit", natürlich können auch andere Öle und Produkte der Mühle erworben werden. Im Anschluß fahren wir ins wenige Kilometer entfernte Götteldorf, dort erwartet uns Johannes mit einem fünfgängigen Menü. Schon geraume Zeit arbeitet er mit den Ölen von Benedikt und Jule und baut auch auf seinem Hof Saaten für sie an, man kann also von einem gelungenen Abschluß der Besichtigung ausgehen!

Anmeldeschluß ist der 19.1.2020

AndorferMühle.jpg

Info

Datum:
2020-01-25T15:30:00+01:00
Uhrzeit:
15:30 Uhr
Ort:
Andorfer Ölmühle & Gasthaus Fetz,
Andorf 2, 90599 Dietenhofen
Maximale Teilnehmerzahl:
20
Anzahl freier Plätze*:
Warteliste
Preis (EUR):
45,00/50,00 Mitglieder/Nichtmitglieder ohne Getränke
Öffentliche Verkehrsmittel:
Gerne vermitteln wir Mitfahrgelegenheiten!
Ansprechpartner/in:

* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

Termin als iCal herunterladen

Inhaltspezifische Aktionen